<

CD Reviews

Veröffentlicht am: Juni 20th, 2017 | durch Florian Puschke

0

Stahlmann – Bastard/Nichts spricht wahre Liebe frei

Die aus Göttingen stammende Band Stahlmann hat eine neue Single CD herausgebracht, die es in sich hat. Auf der Scheibe befinden sich zwei Songs, die mich komplett überzeugten. Mit ihrem Musikstil, deren Texte auf Deutsch sind, verbinden sie neue deutsche Härte mit Elementen aus Alternative Metal und elektronischem Sound.

Die erste Single „Bastard“ befindet sich bereits in meiner täglichen Playlist. Eigentlich bin ich überhaupt kein Fan solcher Musik, aber irgendwas hat die Stimme von Frontsänger Martin Soer an sich, was mich in den Bann gezogen hat. Der Song selbst ist zumindest vom Text her von der etwas härteren Sorte. Zumindest klingt er danach, als hätte noch jemand eine Rechnung mit jemandem offen.

Auch im zweiten Song „Nichts spricht wahre Liebe frei“überzeugten sie mich. Das Video ist grandios gemacht. Der Text verleitet einen so schon zum Nachdenken – gekoppelt mit dem Video, einfach genial. Der Song selbst ist dann doch etwas ruhiger und in einem gewissen Maß herzzerreißend, kommt aber nicht nur bei mir gut an.

Auch wenn einige Fans den neuen Sound kritisieren und viele den direkten Vergleich zu Rammstein herstellen, finde ich, dass Stahlmann sich klar etwas weiterentwickelt haben, aber nicht in eine negative Sicht der Dinge. Jede Band hat ihr persönlichen wiedererkennungswert und so auch Stahlmann. Ich freue mich auf weitere Songs, sowie hoffe sie bald einmal live zu sehen.

Review von Nessa

Stahlmann – Bastard

Stahlmann – Nichts spricht wahre Liebe frei

Stahlmann – Bastard/Nichts spricht wahre Liebe frei Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

4


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur

Florian Puschke



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Tough präsentiert:

  • Google Anzeige


  • Werben bei Tough Magazine