<

CD Reviews salem-forgotten-dreams

Veröffentlicht am: November 28th, 2013 | durch Florian Puschke

0

Salem – Forgotten Dreams

Salem veröffentlichen mit „Forgotten Dreams“ ihr neues Album. Es enthält 12 Titel, hat eine Spielzeit von 57 Minuten und erscheint beim Label Pure Rock Records.
 
Die exzellente Band Salem stammt aus Hull, UK. Salem veröffentlichten eine Reihe von Singles und Demos, aber erst im Jahr 2010 wurden ihre Original-Aufnahmen auf dem Album  „In The Beginning“ veröffentlicht. Das neue Album der Band, „Forgotten Dreams“ liefert uns nun frisches Material.
 
Der Opener „Forgotten Dreams“ ist auch gleich eine Reminiszenz an die alten Zeiten vom NWOBHM und erinnert mit dem fantastischen Chorus sehr stark an Iron Maiden. „When Love Is In Your Heart“ ist ein vom 70er Jahre Classic Rock inspirierter Song, der jedoch mit moderneren Vibes daherkomm. Killer-Riffs, eingängige Melodien und einem kräftiges Schlagzeugspiel machen diesen Songs zu einem Highlight des Albums. „High Stakes “ bietet wieder melodischen NWOBHN und ist eine Huldigung an alte Iron Maiden und Saxon.  Die Vocals erinnern jedoch des öfteren an die von Whitesnake Sänger David Coverdale. Das harmonische „Ask The Lonely “ liefert uns eine 70er Hard Rock Stimmung gemischt mit dem frühen 80er Jahre Sound von Ozzy Osbourne, aber ebenfalls Spuren von Black Sabbath sind vorhanden. Mit „This Heart Is Mine“ ist auch eine Ballade mit an Bord, die das Album ein bisschen auflockert und uns zeigt, dass die Jungs gleichwohl die leisen Töne beherrschen.
 
Zusammenfassend bietet Salem uns herausragende Musik und sie bewiesen uns, dass sie mit ihrem fantastischen, kraftvollen Songs ganz klar in die obere Liga des NWOBHM-Revival gehören. Man sollte sie aber keineswegs als eine bloße Kopie abstempeln, denn da ihre Musik immer wieder mit Hard Rock untersetzt wird, besitzen sie doch einen eigenständigen Sound.
 
Review von Mike Dostert
 
Salem – Forgotten Dreams Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

3.8


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑