<

CD Reviews eye-sea-i-legend

Veröffentlicht am: September 3rd, 2013 | durch Florian Puschke

0

Eye Sea I – Legend

Eye Sea I veröffentlichen mit „Legend“ ihr Debütalbum. Es enthält 11 Songs, hat eine Spielzeit von 44 Minuten und erscheint beim Label Redfield Records.
 
Gleich zu Beginn überrascht mich der zweistimmige Gesang – hier wechseln sich Sängerin Kate und Sänger Konsta regelmäßig ab und somit gibt es auch einen ständigen Wechsel von klaren Gesängen und harten Screams. Die Songs klingen für ein Debüt sehr gut und das hat auch seinen Grund; ein Jahr lang arbeiteten die sechs Musiker aus Schweden an dem Album. Musikalisch spielen Eye Sea I dynamischen und druckvollen Post-Hardcore, der mit süßen Melodien der Sängerin gespickt ist. Anspieltipps meinerseits sind „Set And Sitting“, „Legend“ und „Innovators, Not Imitators“. Zum letzteren Song gibt es auch ein Video, welches man sich anschauen sollte – hier gibt es, neben dem Song, auch noch was für das Auge!
 
Ein gelungenes Debütalbum einer Band, welche sich vor großen Post-Hardcore-Bands nicht verstecken muss! Was hier innerhalb von knapp drei Jahren erreicht wurde, muss erstmal nachgemacht werden.
 
Review von Florian Puschke
 
Eye Sea I – Innovators, Not Imitators
 
 
Eye Sea I – Legend Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

2.5


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑