<

News wacken-2014-header

Veröffentlicht am: Juli 12th, 2014 | durch Florian Puschke

0

Vorbericht: Wacken 2014

Was 1990 mit ca. 800 Metalheads begann ist heute mit 80.000 Besuchern s zu dem größten Heavy-Metal-Fest der Welt und somit zu einer echten Festival-Legende geworden! Das W:O:A feiert dieses Jahr sein 25 jähriges Jubiläum und knackt alle Rekorde. Bereits zum 9. Mal in Folge ist das W:O:A ausverkauft und ab Start des Ticketverkaufs dauerte es dieses Mal keine 48 Stunden, bis die Ticketverkäufer SOLD OUT meldeten. Wahnsinn!

Schade, dass Gerüchte über einen würdigen Headliner Nachfolger sich bisher nicht bestätigt haben. Denn was würden wir dafür geben, zum 25. Jubiläum größen wie Metallica, Linkin‘ Park oder AC/DC auf der Bühne rocken zu erleben. Dennoch kann sich die Billing 2014 durchaus sehen lassen.

Besonders nostalgisch: 5TH AVENUE und SKYLINE, die Bands der ersten Stunde, feiern 25 Jahre nach ihrem Ersten Auftritt beim 1. W:O:A überhaupt zusammen mit allen Metalheads dieses Großereignis.

Auf den beiden gigantischen Hauptbühnen, der True Metal State und der Black Matel Stage wird mit HAMMERFALL, SAXON, ENDSTILLE, MOTÖRHEAD, SLAYER, RUSSKAJA, SALTATIO MORTIS,  SODOM, ICED EARTH, AVANTASIA, SCHANDMAUL so richtig gerockt! Außerdem gibt es neben der W.E.T. Stage und der Headbanger Stage natürlich auch wieder die Biergarden Stage, die Party Stage und die Wackinger Stage auf denen zahlreiche nationale und internationale Bands auftreten. Die berühmten Fireshows dürfen natürlich auch in diesem Jahr in dem Wackinger Village nicht fehlen und auch sonst hat das W:O:A noch vieles mehr zu bieten, wie zum Beispiel der riesiege Metal Market oder die zahlreichen Merch Stände, wo man alles findet, was das Metal Herz begehrt. Für etwas Comedy sorgt BÜLENT CEYLAN, der schon in den vergangenen Jahren die Menge zum lachen gebracht hat. Ob er auch in diesem Jahr wieder sein Gummiboot zum Crows surfen dabei hat?

Ebenfalls ein absolutes Muss: Ein Spaziergang über die Camping-Grounds. Hier kann man die lustigsten Bierdosen-Panzertape-Skulpturen, kreativsten Zeltaufbauten und Autoverzierungen entdecken und taucht ein in eine Welt fern ab vom Alltag, wenn aus allen Ecken und Autos die Party weitergeht, nachdem auf den Bühnen des Festivals das Licht ausgeht und unter Gleichgesinnten morgens schon die erste Dose Bier geöffnet wird.

Tipp: Wer sich me(n)tal schon einmal auf das gigantische Festival einstellen will, schaut sich den Wacken-3D-Kinofilm an, der ab 24.07.2014 in den Kinos anläuft.

In diesem Sinne: See you in Wacken – Rain or Shine!

Schreibt uns doch in die Kommentare, auf welche Band ihr euch am meisten freut oder welche Band ihr dieses Jahr auf der Billing vermisst.

Bericht von Stefanie Kreft

Wacken – Wacken Open Air 2014 Teaser

Tags: , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑