<

News isaak

Veröffentlicht am: September 17th, 2013 | durch Florian Puschke

0

Isaak: Hilferuf nach Diebstahl

In einer Nacht- und Nebel-Aktion gelang es professionellen Dieben sämtliches Equipment der Band zu rauben. „Das Schloss wurde geknackt, die Türen schwer beschädigt und sie ließen nichts übrig“, so berichtete die Band.
 
Aber Schwarz-Malen gehört nicht zu den Stärken von Isaak, darum haben sie selbst schon alles, was an finanziellen Mitteln noch übrig war investiert, damit das neue Album, das planmäßig im Herbst 2014 auf Smallstone erscheinen soll, fertig werden kann.
 
Alleine ist das allerdings nicht zu schaffen, daher bittet die Band um Mithilfe ihrer Fans und ruft zum Crowdfunding auf. Hier der Link: http://www.kapipal.com/16650d8743124667a71d338d88022191
 
Hier noch die offizielle Stellungnahme der Band:
„Try to imagine going to rehearsals, thinking about the riffs, building the songs of your new record…. but feeling something bad in the air, getting there and discovering nothing more has left…Doors damaged, locks broken. It’s something you won’t wish to anybody… like your whole life suddenly disappears. Now we are here, asking you for some help… participating to our fundraising will support us to keep on with our adventure! And don’t forget to check out what you can get in our crowdfunding!“
 
Homepage:
www.isaakband.com
 
facebook:
www.facebook.com/isaakband
 

Tags: , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑