<

News

Veröffentlicht am: Januar 19th, 2018 | durch Florian Puschke

Bad Wolves: „Zombie“-Tribute an Dolores O’Riordan

Die Cranberries-Sängerin Dolores O’Riordan war nach Angaben des Manegements für Aufnahmen in London, wo sie am 15.01.2018 im Alter von 46 Jahren gestorben ist.

Und zwar wollte sie dort Gesangsaufnahmen für ein Cover zum weltbekannten Song „Zombie“ aufnehmen und damit die Band Bad Wolves unterstützen und am Mikro zur Seite stehen.

Die Band hat sich jetzt dazu entschieden, den Song auch ohne die geplanten Gesangsparts, als Tribut zu veröffentlichen.

Der gesamte Erlös der Single werden an die drei Kinder der Sängerin gehen!

Bad Wolves-Sänger Tommy Vext sagt dazu folgendes: “It was the greatest honor to know she liked our version and wanted to sing on itWe’re deeply saddened by the sudden loss of Dolores and by the fact that she’s leaving behind three children so we are donating the proceeds from the song to her kids.

It’s such a powerful song and the themes are still so relevant, we wanted to release it in her memoryThe original lyrics include the line ‘It’s the same old theme Since nineteen-sixteen. In your head, in your head, they’re still fighting’. It’s a reference to the IRA bombings during the Irish Rebellion. We changed that lyric to say ‘2018’ and she was really excited about that because the nations may have changed but we’re still fighting the same battles today. Humanity is still fighting to assert itself despite all the conflicts

Bad Wolves – Zombie

facebook:
www.facebook.com/badwolvesofficial

Tags: , , , , , , ,



Über den Redakteur

Florian Puschke



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑