<

News

Veröffentlicht am: Oktober 28th, 2017 | durch Florian Puschke

0

Architects / While she sleeps: Im Januar auf Tour

Für Januar 2018 hat sich ein grandiose Doppel in deutschen Konzertsälen angekündigt: Architects und While she sleeps gehen gemeinsam auf Tour. Nur zu gern beleuchten wir anlässlich dieser tollen News nochmal beide Bands etwas näher für Euch…

Architects:
Die Searle-Brüder Tom (Gitarre) und Dan (Drums) scharen 2004 im englischen Brighton Shouter Sam Carter, Gitarrist Tim HB und Basser Alex Deanum sich, um eine Band namens Archtitects zu gründen. Nicht ein Einziger der Beteiligten hat zu diesem Zeitpunkt das Teenager-Alter hinter sich, und dennoch zeigen sie recht schnell, dass sie ihr Metalcore-Einmaleins gelernt haben. 2006 erscheint das Debüt „Nightmares“. Nachdem das Debüt nur im Vereinigten Königreich erschienen war, übernehmen Century Media den Vertrieb vom Nachfolger „Ruin“(2008)  auch für. In den folgenden Jahren geht es Schlag auf Schlag. Touren, Besetzungswechsel, neues Label und neue Studioalben.

Zur Veröffentlichung ihres im Mai 2016 veröffentlichten siebten Albums „All Our Gods Have Abandoned Us“ präsentieren sich die Briten in folgendem Line-Up: Sam Carter, Tom Searle, Dan Searle, Alex ‚Ali Dino‘ Dean und Adam Christianson. Einzig die Musik bleibt unverändert. Die Band bleibt ihrem brachialen Mix aus Metal- und Mathcore treu. Ebenfalls weiterhin im Gepäck: lyrische Stinkefinger in Richtung Gesellschaft.

Am 20. August 2016 verstarb Gitarrist, Songwriter und Gründer Tom Searle im Alter von 28 Jahren nach 3 Jahren Kampf an den Folgen seines Krebsleidens. Im September 2017 wurde bekanntgegeben, dass Josh Middleton, der vorher bei Live-Konzerten bereits Gitarre spielte, vollwertiges Bandmitglied geworden ist. Außerdem erschien mit Doomsday die erste neue Single, seit dem Krebstod Tom Searles.

Architects – Gravity

While she sleeps:
Inspiriert durch den weltweiten Durchbruch von Bring Me The Horizon und den Architects versuchen auch While She Sleeps 2006 die Metal-Core Fäden von der Insel aus zu ziehen. Von diesem Jahr an stecken die aus Sheffield stammenden Jungs um Shouter und Gründungsmitglied Jordan Widdowson all ihren Elan in das Bandprojekt. Schon kurz nach den ersten Gehversuchen steigt Widdowson wieder aus. Das verbliebene Quartett hat aber Blut geleckt und denkt gar nicht daran, die geschürten Ambitionen auf Eis zu legen. Fast nahtlos übernimmt Lawrence Taylor den freien Platz am Mikro. Von nun an starten die Tüfteleien an der ersten EP, die unter dem Titel „The North Stands For Nothing“ 2010 nach draußen geht.

Gemeinsam mit Basskralle Aaron McKenzie kündigt Taylor 2013 in einem Interview das zweite Studioalbum an. Die Fertigstellung verzögert sich, weil der pausenlose Tour-Alltag Spuren auf seinen Stimmbändern hinterlassen hat. Nach monatelanger Schonfrist wagt sich die Band im Juni beim Download Festival wieder auf die Bühne. Nun können auch endlich die Arbeiten an „Brainwashed“ abgeschlossen werden. Nach mehreren Vorab-Singles steht im Februar 2015 der zweite Longplayer von While She Sleeps in den Plattenläden. Einmal mehr beweist die Gruppe ihre Affinität zum Metal und glänzt mit technischer Raffinesse.

While she sleeps – Empire of Silence

Wer Lust bekommen hat dieses grandiose Doppelpack  live zu erleben hat in folgenden Städten die Gelegenheit dazu:
26.01.2018 – Berlin, Columbiahalle
29.01.2018 – München, Tonhalle
30.01.2018 – Köln, Palladium

Homepage:
www.architectsofficial.com
www.whileshesleeps.com

facebook:
www.facebook.com/architectsuk
www.facebook.com/whileshesleeps

Tags: , , , , , ,



Über den Redakteur

Florian Puschke



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑