<

LP/EP Reviews twin-guns-the-last-picture-show

Veröffentlicht am: November 3rd, 2015 | durch Florian Puschke

0

Twin Guns – The Last Picture Show

Twin Guns veröffentlichen mit „The Last Picture Show“ ihr neues Album. Es enthält 10 Tracks, hat eine Spieldauer von 44 Minuten und erscheint bei Hound Gawd! Records.

Man stelle sich vor, dass man vor die Tür geht und alles ist weg, keiner ist da und alles ist leer bzw ausgeräumt…die Twin Guns liefern genau so eine Endzeit-Stimmung, die dafür prädestiniert ist. Eine düstere Mixtour aus 60er-Jahre Rock und Psychodelic.

Musikalisch ist es wirklich ok – denn bedingt durch die Instrumente und den passenden Gesang wird genau das vermittelt, was man möchte. Und was soll das sein, wird sich der ein oder andere jetzt sicherlich fragen; zurecht! Ich nenne mal einige Dinge, die mir zum Sound und zu den Texten einfallen: Wut, Paranoia, Besessenheit und Verzweiflung. Aber zwischen den ganzen dunklen Dingen werden auch stellenweise absolut ansprechende Riffs gespielt und gute Melodien gesungen – hier sticht mir direkt der Song „Maniac“ ins Auge, welcher auch ein perfektes Bild in einem „Tarantino“-Film abgeben würde.

Ein Garage-Rock-Album, welches für mich persönlich zwar seine Höhepunkte hat, mich aber trotzdem nicht komplett überzeugen kann. Trotzdem sollten hier Fans des Genres mal reinhören. Die LP erscheint auf rotem Vinyl und ist auf 100 Stück limitiert!

Review von Florian Puschke

Twin Guns – Now I Understand

Twin Guns – The Last Picture Show Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

2.5


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑