<

LP/EP Reviews stokes-cph

Veröffentlicht am: August 6th, 2014 | durch Florian Puschke

0

Stokes CPH – Stokes CPH

Stokes CPH präsentieren mit „Stokes CPH“ ihre 10″-LP. Sie enthält 9 Tracks und erscheint beim Label Randale Records.

Auf diese Scheibe habe ich mich persönlich lange gefreut und nun halte ich sie in den Händen. Die Oi!-Punkband liefert einen guten Sound ab und kann auch mit den Texten überzeugen, denn es gibt nicht nur szene-typische Lieder. Um beim Thema zu bleiben, neben Titeln wie „Nazi whore“, „Skingirl“, „Skinhead“ oder „Pride“ gibt es mit „Bollocks“, „Pigs“ oder „Why can’t you see“ auch Songs, die Probleme ansprechen und Dinge in Frage stellen. Musikalisch druckvoll, durch fette Chöre durchaus mitsingtauglich und das wichtigste überhaupt: man möchte gerne mehr Songs hören – ich zumindest! Extrem gut gefällt mir auch, dass die drei Musiker einen Kontrabass nutzen – das macht den Unterschied zu vielen anderen typischen Oi!-Bands!

Randale Records hat sich eine gute Band mit viel Potenzial an Bord geholt, von der man hoffentlich noch einiges hören wird. Gute Songs, tolle Melodien und ein positiver Gesamteindruck!

Review von Florian Puschke

Stokes CPH – Stokes CPH Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

3.3


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑