<

LP/EP Reviews glory-days-glory-days

Veröffentlicht am: Juli 30th, 2015 | durch Florian Puschke

0

Glory Days – Glory Days

Die Band Glory Days veröffentlicht mit „Glory Days“ ihre erste EP. Sie enthält vier Tracks und erscheint bei Aggrobeat.

Die Oi!/Streetpunk-Band kommt aus Warschau und besteht aus drei Mitgliedern. Der Sound ist rau, gespickt mit guten Texten und feinen Melodien. Auf der A-Seite befinden sich die Songs „Reality Check“ und „Glory Days“ – zwei Mid-Tempo-Titel, die die EP gut eröffnen! Auf der B-Seite finden wir „The Line“ und „Out Of Sight“; ersterer ist auch ein Mid-Tempo-Track, bei dem mir allerdings der Refrain und die damit verbundene Gitarren-Arbeit etwas mehr gefällt, als bei den restlichen. Letzterer ist eine schnellere Nummer, die diese EP wirklich gut beendet.

Der Anfang wäre gemacht und mir gefällt der Sound, den Glory Days an den Tag legen! Ich bin gespannt auf ein Voll-Album und zieh mir die Tracks nochmal rein. Die EP ist auf 300 Stück limitiert und kommt auch als Tape, hier gibt es 70 Stück von.

Review von Florian Puschke

Glory Days – Glory Days Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

2.3


User Rating: 4.7 (1 votes)

Tags: , , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑