<

Konzertberichte

Veröffentlicht am: Mai 4th, 2017 | durch Florian Puschke

0

Annisokay (28.04.2017 – Halle, Steintor-Varieté)

Annisokay gastierten an diesem Abend das erste Mal mit ihrer eigenen Headline Tour im Steintor-Varieté in Halle – ein Heimspiel sozusagen. Das dieser Abend für die 5 Jungs ein ganz besonderer wird, stand jedenfalls fest. Die Location war leider nicht ausverkauft, aber dennoch ein Augenschmaus. Supports des Abends waren Imminence und Stonem.

Beide Vorbands lieferten eine tolle Show, deren Sound im Steintor-Varieté zusätzlich einfach grandios klang. Stonem waren mit Ihrem neuen Album „Reset“ auf Tour und überzeugte die Menge von der ersten Sekunde an. Imminence war ebenfalls mit ihrem frisch herausgekommenen Album „This is Goodbye“ unterwegs und ließen nicht nur Mädchenherzen erstrahlen. Mit dem gleichnamigen Song zum Album „This is Goodbye“ beendeten die extrem sympathischen Jungs aus Schweden die Show und machten Platz für Annisokay.

Mit „Loud“ aus Ihrem aktuellen Album „Devil May Care“ eröffnete Annisokay die Show. Die Stimmung war bereits hier auf dem Höhepunkt. Man spürte direkt die Freude der Band, die in Ihrer eigenen Heimatstadt so eine große Show spielen durften, sowie den stolz jedes einzelnen Fans. Wie bereits bei den beiden Supports war der Sound durch die Deckenhöhe und dem Schall unbeschreiblich. Mit einem Mix aus neuen sowie alten Songs lieferte Annisokay eine tolle Show ab.

Einer der Hauptgründe wieso Annisokay derzeit immer erfolgreicher werden, liegt neben der guten Leistung ebenfalls auch an deren Ausstrahlung während der Performance, die nicht jede Band hat. Wer noch nicht die Möglichkeit hatte die Jungs live zu sehen, sollte dies keines Falls verpassen.

Konzertbericht von Nessa

Foto: Vanessa Deleto

Tags: , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur

Florian Puschke



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑