<

Interviews

Veröffentlicht am: Februar 18th, 2018 | durch Florian Puschke

„Schlag auf Schlag“: Brennstoff-Sänger Thomas im Interview

Mit „Schlag auf Schlag“ ist das aktuelle Album von Brennstoff auf dem Markt. Wir haben uns etwas Zeit genommen und mit Sänger Thomas über Themen wie die Anfänge der Band, neue Songs oder die kommenden Projekte gesprochen.

Hey, wo erwischen wir euch gerade?
Thomas: Hey, jetzt gerade sitzen wir im Proberaum und schreiben neue Songs. Im Dezember geht es wieder ins Studio und bis dahin gibt es noch einiges zu tun.

Euer Album „Schlag auf Schlag“ ist jetzt 6 Monate auf dem Markt. Seid ihr mit derbisherigen Resonanz zufrieden?
Thomas: Ja sehr zufrieden! Gerade in den ersten Monaten war die Resonanz enorm. Was uns natürlich sehr freut. So darf es gerne weiter gehen. :-)

Wie hat das damals, immerhin vor 7 Jahren, eigentlich mit Brennstoff angefangen?
Thomas: Von der Ur-Besetzung bin ja nur noch ich dabei. (Thomas) Die Idee entstand eigentlich wie so oft bei ein paar Bier in der Kneipe. Angefangen hat alles mit Coversongs. So blieb es dann auch die ersten 2 1/2 Jahre. Bis auf 1-2 eigene Songs wurde da erst mal das bekannte Cover Repertoire runtergespielt. Dann kam die Idee zum ersten Album und so nahm dann alles seinen Lauf.

Brennstoff – Mein Freund

Wie autobiografisch sind eure Texte?
Thomas: Sehr! In den Texten werden Geschehnisse verarbeitet die man im laufe der Zeit so erlebt hat. Ob von geilen Partys, all den Freundschaften die man über die Jahre geschlossen hat oder das erste Tattoo. Alles Erinnerungen die man in den Texten verewigt. Aber da das Leben kein Ponyhof ist, geht es natürlich auch um Themen und Gefühle wie Hass, Wut, Neid, Missgunst und was halt sonst so alles passiert, in einer mehr als mittlerweile kranken Welt, wie wir finden.

Gibt es einen Song auf dem Album, der euch persönlich sehr viel bedeutet und nicht fehlen durfte?
Thomas: „Unverändert“! Liebe Mütter,Väter,Oma`s & Opa`s Ihr müsst jetzt stark sein. Wir werden nicht ruhiger und vernünftiger. Egal wie alt wir werden. Wir bleiben unverändert!

Was waren bzw sind eure Einflüsse?
Thomas: Da kommt viel zusammen. Da wir einen breiten Musikgeschmack haben kommt von allem ein wenig dazu. Hardcore/Punk/Metal/Rock…

Zu „Mein Freund“ habt ihr auch ein Video veröffentlicht – wird noch ein weiteres folgen?
Thomas: Im Moment ist nichts geplant.

Was läuft im Moment bei euch privat?
Thomas: Nicht viel, da wir ja am neuen Album arbeiten.

Bitte für eine Antwort entscheiden…
-CD oder Vinyl?
Thomas: Vinyl

-Madball oder Terror?
Thomas: Da gibt es kein „oder“ beide genial!

-Doc Martens oder New Balance?
Thomas: Kommt auf das Wetter an. ;-)

-Kino oder BluRay?
Thomas: Kino da gibts Nachos mit Käsedip

-Netflix oder Amazon Prime?
Thomas: Bei beiden läuft Vikings. Also beides gut.

Tough-Tipp: CD-Review „Brennstoff – Schlag auf Schlag“

Wo können wir euch in naher Zukunft live sehen?
Thomas: Am 07.04. bei der CD Release Party von Delirium in Wittlich. Danach gehts dann auch schon los mit der Festival Zeit. Los gehts an Pfingsten beim SpreewaldRock in Drachhausen.

Was liegt in nicht allzuweiter Ferne bei euch an?
Thomas: Die oben genannten Konzerte und ansonsten bleiben wir brav im Proberaum das wir euch Anfang 2019 unser neues Werk präsentieren können.

Danke für die Zeit, die letzten Worte gehören natürlich euch!
Thomas: Gerne, erst mal auch ein Dank an Euch für das nette Interview und an all die da draußen die uns seit Jahren unterstützen. Und wer unser neustes Album noch nicht hat sollte es sich schleunigst zulegen.

Interview von Florian im Februat 2018

Tags: , , , , , , , , ,



Über den Redakteur

Florian Puschke



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Newsletter

  • Archiv

  • Tough präsentiert:

  • Google Anzeige


  • Werben bei Tough Magazine