<

Interviews

Veröffentlicht am: April 24th, 2019 | durch Florian Puschke

0

Lucky Charm: Lucky Red Fly und Pino im „Dexterrock“-Interview

Irgendwie ist 2019 das Jahr der Premieren. Neue Kinofilme, Musicals und neue Motorboote auf der „Boot“ in Düsseldorf. Kraftfutter von der Katzenmutter. Release von Lucky Charms Debüt “Dexterrock”. Doch eine der größten Premieren haben wir vom Tough Magazine für euch parat.
Lucky Red Fly, der umtriebene Kater, Chef und Manager von Lucky Charm, beantwortetet uns Fragen, die schon immer gestellt werden wollten, in dunklen Ecken versteckt waren, von Mund zu Mund weiter geflüstert wurden, deren Namen nie genannt werden durfte und zum Teil von euch gestellt wurden.
Wir freuen uns, dass Lucky Red Fly sich dazu bereit erklärt hat, uns Infos über Lucky Charm, die neue bevorstehende CD und das Leben als Manager einer emporkommenden Band beantwortet hat.

Lieber Lucky und lieber Pino, vielen Dank für die Zeit, die ihr euch nehmt. Wobei erwischen wir euch gerade?
Pino: Wir sind gerade auf’m Sprung nach Sizilien. Lucky und ich gehen mal ein bisschen nach alten Wurzeln graben. Wir arbeiten mit Lucky und der Band gerade an neuen Songs die zum Teil viel mit der Mentalität und dem Lebensgefühl der Insel zu tun haben. Lucky ist dort aufgewachsen und ich habe eine Sizilianischen Vater der mich auch zu Teil sehr geprägt hat. Mutter Deutsch , Vater Sizilianer…und ich bin irgendwo dazwischen erzogen wurden. Da steckt einiges an Potenzial drin.

Du Lucky, bist der Manager einer Band – Lucky Charm. Warum hast du nur Pino dabei? Wo sind die anderen beiden? Mit Dexter beim Gassi gehen?
Lucky: Ja, Manager nur weil ich kein Instrument spielen kann. Und singen lass ich dann lieber doch Pino. Aber ich entscheide in erster Linie ganz klar welche Songs und welche dem DEXTERROCK gerecht werden und welche nicht. Alles weiter entscheiden wir zu fünft.
Pino: Lucky ist unsere Motivation, immer gut gelaunt, frech unterwegs und hat immer was zu erzählen. Seine Geschichten sind zum großen Teil in unseren Texten wieder zu finden.
Lucky: Was wolltest du noch wissen? Ah ja, wo die anderen beiden sind…
Pino: Ja, wo sind die eigentlich?
Lucky: Bo!

Lucky Charm – Virtual Cowboy

Lucky Charm. Der Name ist Programm. Lustige und charmante Songs finden wir auf dem Tonträger „Dexterrock“. Pino, was ist das Besondere an diesen Musikstil?
Pino: Lucky Charm heisst ja eigentlich Glücksbringer. Lucky ist unser Glücksbringer und wir sind dafür zuständig den Leute da draussen mit unser Musik Glück und gute Laune zu bringen. Bei uns geht es um Spass, zusammen feiern und einfach mal den Alltagsstress hinter sich lassen und ne gute Zeit haben. Das ganze verpackt in einer Art Rock’n’Roll der fünziger, sechziger Jahre und einer ordentlichen Prise Punkrock im Stil der frühen Ramonas. Übringends, Luckys Lieblingsband!
Lucky: Und das aller Beste bei den Konzerten ist , das die Jungs immer diversen Süsskram mit auf der Bühne haben. Meine Lieblingssorte: Kaubonbon mit Fischgeschmack ohne Gräten.

Lucky, der Song „Lucky Charm“ ist für dich. Was bedeutet dir das Stück und wie kam es dazu, dass die Jungs einen Song für dich aufgenommen haben. War da etwa Druck oder scharfe Krallen im Spiel?
Lucky: Wie DER Song ist für mich! Alle Songs sind für mich. Ich wiederhole: Ich entscheide welche Songs gespielt und aufgenommen werden. CRETINO! Ich rühr gleich den Beton an.
Pino: Entschuldige bitte! Da kommt Luckys sizilianische Temperament durch.

„6 Seiten“ gibt ein wenig die neue Richtung von Luck Charm vor. Pino, in wie weit war es notwendig der Band neue Seiten aufzuziehen und was ist für dich das Besondere an diesem Tonträger?
Pino: Das sind gar keine neue Saiten. Sind immer noch die alten Saiten, nur anders gespielt. Davon abgesehen das einfach jeder Song Knaller ist, hat es einfach Mega Spass gemacht mit den Jungs und Lucky daran zu arbeiten. Es ist ein sehr schlüssige Album auf das wir alle sehr stolz sind.
Lucky: Mit meinem Gesicht drauf, ist es vor allem ein sehr schönes Album.

Mit „Rock n Roll Superstar“ habt ihr bereist einen Preis gewonnen. Welches sind eure Lieblingssongs auf dem Album?
Lucky: Anja, die sind ja alle gut, aber ich mag am liebsten die Songs in dem es um die Frauen geht. (Monroe, Mary Jane, Hollywood Blues . . . .)

Ähh, irgendwie geht es ja fast in jedem Song irgendwie um Frauen. Mmh?
Pino: Also meine Favoriten sind: 6 Saiten, Mein Akkord und Tango und alle anderen.

Lucky Charm – Mary Jane

Lucky, im Booklet sind viele Bilder zu finden, die Pino von dir gezeichnet hat. Woher kommt seine künstlerische Ader und warum greift er auf diese Methode zurück, anstatt langweilige Handyfotos zu machen?
Lucky: Achso, er hat die gezeichnet!? Disgraziato! jetzt geht aber los . . . Ich zeichne den ganzen kram. Pino zeichnen? Ich lach mich tot. Ja, und Handyfotos!? Sagen wir mal so: Pino ist jetzt technisch nicht so das hellste Licht am Himmel, wa!

Pino, was sagts du dazu?
Pino: Nichts hören, nichts sehen, nichts sagen!

„Livegeliked“ ist ein Wort, das in einem eurer Songs vorkommt. Pino, Wie kam es dazu und was muss für dich mehr gelikt werden?
Pino: Es wird alle immer unpersönlicher, oberflächlicher. #livegeliked bedeutet, einfach öfter mal wieder jemanden persönlich auf die Schulter klopfen, sich Konzerte bewusster anzuschauen ohne die ganze Zeit mit dem Handy vor der Nase, dabei sein, wahrnehmen. wir mutieren alle langsam zu Sozialkrüppeln. Ich hab schon Leute gesehn die sich erschraken als ihr Handy klingelte. Den war gar nicht klar das man damit auch telefonieren kann. live liken, dabei sein, jemand in die Augen schauen . . . und Daumen hoch.

————————————-  Fanfragen ——————————-

Lucky, wieviel Mäuse müssen die Jungs an dich abtreten? Hast du ein festes Gehalt?
Lucky: Ich bin ja ein süsses Kätzchen. Ich bekomm so wie so überall und von jedem alles umsonst. Und den Rest nehm ich mir einfach!

Wie viele Mädchen hat Lucky schon geknutscht? Und Pino bitte äußere dich dazu!
Pino: Ich hab sie nicht gezählt. Aber alle die wollten und 90%von denen die nicht wollten.
Lucky: Das ist doch quatsch! Die wollten alle.

Warum klopft Lucky immer zwei Mal laut und einmal leise und nicht umgekehrt. Was bedeuten diese Klopfzeichen?
Pino: Ist das so? Is mir nie aufgefallen!
Lucky: Mir auch nicht. Denn eigentlich klopfe ich nicht. . . ich geh einfach rein.

Hallo, ich würde gerne von Lucky wissen, ob er sowas wie ein Superheld ist, der tagsüber als C. Ötte durch den Großstadt-Dschungel streift aber nachts sich in den unfassbaren Lucky Red Fly verwandelt?
Lucky: Superheld? was ist das? Den Ötte kann ich gut leiden. Wir haben ne Menge gemeinsam, vor allem den langen…
Pino: …Fussweg zum Proberaum.

Lucky Charm – Rock’n’Roll Superstar

Hallo zusammen! Mich würde interessieren, wie Lucky es hinkriegt, dass seine Band nebenbei noch arbeiten geht und Musik macht und ob das kompliziert ist?
Lucky: Is mir eigentlich egal. ich muss ja nicht arbeiten. Ich hab das Talent das gute Aussehen und . . .
Pino: Das ist schon viel Kram. Wir haben ja alle auch noch Familie und genügend Kram drumherum. Es ist wesentlich schwerer als früher. Man muss die Zeit die man hat einfach effektiver nutzen und hier und da auch abstriche machen. Es ist nicht unkompliziert!

Vermisst ihr manchmal Freunde aus alten (Planlos) Zeiten?
Pino: Wir haben zu vielen Leuten ja noch Kontakt. Viele kommen jetzt auch zu Lucky Charm Konzerten und man sieht sich hier und da. Aber wir lernen auch vielen neue Leute kennen und das ist ganz schön.

Wer muss von euch abends früher ins Bett und stimmt es, dass Pino nur heiße Milch trinkt und Lucky nur lauwarmes Dosenbier?
Lucky: Was hat der gesagt???
Pino: Nein, das wurde falsch verstanden! Lucky trinkt gern heisse Milch mit lauwarmen Dosenbier.
Lucky: Ja!!!! Habt ihr was da?

Ist dies Luckys erster Managerjob oder war er früher woanders am Start?
Lucky: Habt ihr was da?????? Sonst sag ich gar nix mehr.

————————————-  Ende Fanfragen ——————————-

Lieber Lucky, was bedeuten dir die folgenden Begriffe?
Debüt: Die Welt weiss bald wer der schönste und coolste Kater ist!
Goldene Fliege: Bo! Meine Fliege is rot
Fannähe: Immer gut. Ciao Bella!! Am besten ganz nah.
Pino: Mein bester Freund. Ohne ihn wäre ich auf der Strasse vor die Hunde gegangen.
Dexter: Is ja auch ein Hund. Aber den hab ich im Griffe. Cooler Typ dieser Dexter

Pino, Bitte vervollständige die folgenden Sätze:
Lucky Charm möchten… Spass haben!
Im Jahr 2029… Spass haben!
Lucky Red Fly muss ins Tierheim, wenn… nur über meine Leiche!
Ohne Dexter müsste Lucky… allein schlafen
Lucky ist mehr als ein Superheld, da… da er unsere persönliche Welt ein ganzes Stück besser macht.

Vielen Dank für das Interview. Die letzten Worte gehören euch!
Lucky: Leute, überzeugt euch von Lucky Charm, besucht uns mal auf einem Konzert und liked uns live.
Pino: Das aller wichtigste ist. . .  habt Spass bei all dem was ihr tut. Danke!! So Lucky, ab zum Flieger! Ok, ciao a tutti.

Interview im März von Thorsten

Tags: , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur

Florian Puschke



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Tough präsentiert:

  • Google Anzeige


  • Werben bei Tough Magazine