<

Interviews herzlos-2016

Veröffentlicht am: Oktober 8th, 2016 | durch Florian Puschke

0

Herzlos: Sänger Marvin im „Zweifler&Gewinner“-Interview

Mit „Zweifler & Gewinner“ ist das neue Album der Band Herzlos erschienen. Mit den neuen Songs sind die Musiker auch gerade auf Tour! Sänger Marvin hat uns einige Fragen beantworten können, die sich natürlich mit dem neuen Werk beschäftigen!

Hey, wo erwischen wir euch gerade?
Marvin: Hey Ho, wir sind gerade voll verschwitzt aus dem Proberaum gestapft Und sitzen nun beim Feierabendbier zusammen. Tourproben sind knüppelhart ;)

Euer viertes Album steht in den Startlöchern. Wie liefen die Arbeiten daran?
Marvin: Erst etwas holprig, dann umso besser. In der Anfangsphase der CD mussten wir viel Proben, da zahlreiche Konzerte auf dem Plan standen. Gegen Ende der Recording-Phase stieg Kutscher aus und wir mussten uns etwas neu aufstellen. Zusammen mit Jona im Studio und auf den Festivals, Andrew als neuen, festen Gitarristen und unserem neuen Produzenten im Studio haben wir die Kurve dann doch noch gut gekriegt und sind auf die Zielgerade eingebogen!

„Ein Zweifler wird nie ein Gewinner sein“ – der Faden zieht sich durchs gesamt Album. Warum habt ihr euch gerade für den Albumtitel „Zweifler & Gewinner“ entschieden?
Marvin: Gut erkannt! Genau aus diesem Grund. Menschen sind verschieden, Ansichten und Geschmäcker auch. Aber auf dieser Scheibe findet jeder was und verbindet auch jeder was mit dem Albumtitel, es ist viel Spielraum für Interpretationen und „Zwischen-den-Zeilen-Lesen“. In der heutigen Zeit geprägt von Mallehits und Prollrock-Alben ein wie wir finden viel zu seltenes Erlebniss für den Hörer.

Ich persönlich finde den Mittelteil mit Songs wie „Atme den Wahnsinn ein“, „Unser Testament“ oder „Grau“ am stärksten. Habt ihr Songs, von denen ihr bereits jetzt denkt, dass sie live ein Knaller werden könnten?
Marvin: Wir haben ja jetzt unser erstes Tourwochenende gespielt, und da kristallisiert sich wirklich schon der ein oder andere Song als besser publikumstauglich raus als der andere. Besonders die beiden Vorab-Singles „Unter Strom“ und „Falsche Pfade“ haben sich extrem leicht von der Hand spielen lassen, weil die Leute auch gleich auf´m Dampfer waren. Mal schauen, was am Ende der Tour ein Must-Play für die Festivals 2017 wird. 5.

Tipp: CD-Review „Zweifler & Gewinner“

Am 01. Oktober startete eure Tour zum Album. Was erwartet ihr und was nehmt ihr euch vor?
Marivn: Wir wollen Spaß haben, neue Leute kennenlernen, alte Bekannte treffen, auch mal etwas Zeit in den teils wunderschönen Städten außerhalb von Soundcheck und Bühne verbringen und wenns dann noch super läuft, uns nicht in den finanziellen Ruin treiben. (Lautes Lachen)

Wie bereitet ihr euch auf die Konzerte vor?
Marvin: Wir haben da jetzt nicht so ein spezielles Ritual wie ein Kreis oder nen Kriegsschrei. Jeder ist so kurz vorm Konzert so auf den letzten Ton des Intros fokussiert, wir glauben, wir gucken da recht bescheuert :D Jeder wünscht sich nochmal Glück und ab geht’s!

Wann dürfen wir endlich mal ein Vinyl eurer Releases in der Hand halten?
Marvin: Vinyls sind geil, keine Frage. Aber als kleine Band ohne Label ist es mega schwierig und auch ehrlich gesagt zu teuer, das ganze doppelt und dreifach pressen zu lassen. Wir wissen, dass die Schallplatte nach wie vor einen sehr hohen Sammlerwert hat und hätten schon gerne Lust, in Zukunft noch ein paar mehr Varianten des Albums parrat zu haben. Mal sehen, was uns „Zweifler und Gewinner“ so einspielt und wie die Resonanz ist, dann sehen wir bei der nächsten CD weiter.

Nun noch ein paar Fragen abseits der Mucke! Was wird man immer in eurem Kühlschrank finden?
Marvin: Außer Bier meinst du wohl? Na klischeemäßig haufenweise ungesunden Scheiß, wir leben tatsächlich noch den Rock´n Roll Lifestyle, bei dem der Käse erst weggeworfen wird, wenn er selbst von Innen an die Kühlschranktür klopft!

Was dagegen niemals?
Marvin: Ganz klar SOJAMILCH!

Ihr könnt drei Dinge in diesem Land verändern, welche wären das und warum?
Marvin: Weg mit Extremismus, Fremdenhass & Tierquälerei!!

Ihr könnt die Rolle mit einer Person eurer Wahl für 24 Stunden tauschen. Welche wäre es und wieso?
Marvin: Wir sind eigentlich ganz zufrieden mit uns. Aber hey, wenn wir für 20 Minuten Bill Gates sein könnten, dann könnten wir auch Vinyls machen lassen!

Wenn es Superkräfte geben würde, welche hättet ihr und warum?
Marvin: Wusstest du nicht, dass wir unter dem Kommando von IRON MARV die Deutschrock-Avengers sind ?! Hat dir das echt noch nie einer erzählt?!

Was sind eure größten Schwächen?
Marvin: Interviewfragen zeitnah beantworten!

Vielen Dank! Abschließende Worte?
Marvin: Danke für eure Zeit und euren Support! Besucht uns auf unserer Tour und werdet Teil unserer Welt! – Wir für Euch, Ihr für Uns – Herzenssache!

Interview von Florian Puschke im Oktober 2016

Herzlos – Falsche Pfade

Tags: , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑