<

Interviews h2o-band-2015

Veröffentlicht am: März 3rd, 2016 | durch Florian Puschke

0

H2O: Bassist Adam im „Use Your Voice“-Interview

Mit „Use Your Voice“ hat die Punk-Hardcore-Band H2O ihr neues Album veröffentlicht. Wir konnten Adam, seines Zeichens Bassist, einige Fragen stellen!

Hey Adam, wo erwischen wir dich gerade?
Adam: Ich bin gerade in London, wir haben hier einige Shows und danach startet schon die Persistence Tour! Ich bin schon sehr gespannt!

Sieben Jahre sind seit dem letzten Album vergangen. Was habt ihr in der langen Zeit gemacht?
Adam: Als Band waren wir viel unterwegs und haben viel gespielt – wir waren überall auf der Welt und haben unsere Songs gespielt. Als Menschen sind wir in den sieben Jahren älter geworden und sind weiter gewachsen – es fühlt sich auch nicht an, als wären es so viele Jahre gewesen.

„Use Your Voice“ ist seit Oktober 2015 erhältlich – lief alles nach Plan?
Adam: Im Großen und Ganzen ja! Eigentlich sollte das Album einen Monat vorher erscheinen, aber die Vinyl-Press-Maschinen hatten soviel zu tun, wegen dem Records-Store-Day! Aber wir sind sehr glücklich über das Album und nach sieben Jahren kommt es auf einen Monat auch nicht drauf an.

Gib uns einen kleinen Einblick in die Songs!
Adam: Ehrlich, wahr und direkt aus dem Herzen!

H2O sind Teil der Persistence Tour 2016 – seid ihr stolz darauf?
Adam: Ja sind wir! Viele der Bands, die außerdem dabei sind, sind seit Jahren unsere Freunde – es ist also ein lustige Zeit! Und die europäischen Zuhörer sind so leidenschaftlich, somit ist es auch selbstverständlich, dass wir unser Bestes geben. Die Persistence Tour hat so ein Erbe und genau hier sieht man, was in dem Genre abgeht – es ist immer eine Ehre für uns!

H2O – Skate!

Wie habt ihr euch vorbereitet?
Adam: Ich für meinen Teil habe mich physisch in meine beste Lage gebracht, habe stundenlang Bass gespielt und habe mir einige warme Klamotten gekauft! Es ist kalt!

Müssen die Fans jetzt wieder sieben Jahre warten, bevor ein neues Album erscheint?
Adam: Die Frage kann ich leider nicht beantworten, vielleicht werden wir eher etwas veröffentlichen oder dieses Album ist unser letztes. Ich habe keine Ahnung, was die Zukunft bringt, aber das finde ich auch gut so. Es bleibt interessant wenn man nicht weiß, was als nächstes passiert.

Jetzt kommen noch kurze Fragen, die nur bedingt was mit der Musik zu tun haben! Was ist immer in deinem Kühlschrank?
Adam: Grünes Blattgemüse, Grünkohl, Spinat…

Was nie?
Adam: Sour Cream

Wenn du mit einer Person deiner Wahl die Rolle tauschen könntest, welche wäre es?
Adam: Mit meiner Frau – ich möchte wissen wie es ist, mit mir verheiratet zu sein!

Du kannst drei Dinge in dieser Welt verändern, welche wären es?
Adam: Als erstes würde ich mich um die Umwelt kümmern, in der wir leben! Als zweites würde ich mich für die Menschenrechte einsetzen und dafür, dass die Unterdrückung ein Ende hat! Und als drittes würde ich der Gesellschaft ein größeres Gefühl des Miteinanders geben.

Was sind deine Schwächen?
Adam: Ich habe keine Schwächen…glaube ich. (lacht) Ich bin gesund und ausgewogen und ich finde, das sollten andere Leute beurteilen!

Vielen Dank, die letzten Worte gehören dir!
Adam: Vielen Dank!

Interview von Florian Puschke im Januar 2016

Tags: , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑