<

Interviews arliss-nancy

Veröffentlicht am: September 24th, 2013 | durch Florian Puschke

0

Arliss Nancy: Sänger und Gitarrist Cory im Interview

„Wild American Runners“ heisst das neue Album der Country-Rock-Band Arliss Nancy. Tough Magazine traf den Sänger und Gitarristen Cory vor einem Auftritt in Emden, Ostfriesland und konnte ihm einige Fragen zum neuen Werk stellen.
 
Hallo Corey. Heute abend spielt ihr eine Akkustik-Show in Emden. Was können die Fans erwarten?
Cory: Hallo. Es wird nicht so sein, wie man es kennt. Wir spielen etwas langsamer und ändern die Songs etwas um. Die Gitarren-Solos werden wahrscheinlich etwas länger werden.
 
Es ist das zweite Mal, dass ihr um Grusewsky spielt, richtig? Mögt ihr die Location?
Cory: Richtig. Wir hatten das erste Mal schon eine tolle Zeit hier. Und auch heute freuen wir uns, hier spielen zu können. Wir waren im Februar hier und es war unglaublich gut! Das Wetter ist zum Glück auch besser als noc im Februar.
 
Euer neues Album „Wild American Runners“ wird im Oktober veröffentlicht. Was sind „Wild American Runners“?
Cory: Das Album verbindet uns als Musiker – wir haben alle unseren Alltag, unsere Probleme und da macht es natürlich sehr viel Spaß, wenn man wieder unterwegs ist und Konzerte spielt. Und genau das ist das Thema, um das sich das ganze Album dreht. Zuletzt waren wir in Amerika unterwegs und jetzt in Europa. Wir sind „Wild American Runners“!
 
Wie war die Arbeit im Studio?
Cory: Es hat Spaß gemacht; wir sind im März mit der ganzen Planung angefangen und waren dann im Mai wieder auf Tour. Im Juni ging es dann ins Studio, um das neue Album aufzunehmen. Es hat drei Wochen gedauert und wir waren am 15.07. fertig, glaube ich.
 
Den Song „Benjamin“ konnte man bereits im Internet hören. Wer ist Benjamin und welche Geschichte steckt dahinter?
Cory: Wir haben einen guten Freund, der Benjamin heisst – sein kleiner Bruder ist der Drummer von unserer Band. Er ist älter als ich und hat schon vor einigen Jahren geheiratet; er hat einen Song geschrieben, den ich als einen meiner Lieblings-Songs einstufen kann. Er handelt von seiner Ex-Freundin. Ich war zuletzt auch in einer langen Beziehung, die über acht Jahre ging. Im Grunde genommen handelt der Song darüber, dass man verliebt ist und eine Beziehung führt – in der es dann auch zur Hochzeit kommt. Also er hat einen Song über seine Ex geschrieben und heute bin ich es, der einen Song über meine Ex schreibt.
 
Was sind neben dem Album-Release eure weiteren Pläne?
Cory: Wir versuchen gerade, soviel zu spielen wie es geht. Die neuen Songs wollen gespielt werden – wir kommen auch wieder zurück nach Europa. Wir stecken große Hoffnungen in die Band und werden natürlich weiterhin Musik machen. Also werden wir das neue Album nun ordentlich promoten und dann geht es wieder ins Studio, um ein neues Album aufzunehmen!
 
Dankeschön, die letzten Worte gehören dir.
Cory: Wir freuen uns, hier in Deutschland zu sein und unsere Musik spielen zu dürfen. Es ist ein unglaubliches Abenteuer! Danke für die Zeit und dieses Interview!
 
Interview von Florian Puschke im September 2013 

Tags: , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑