<

Interviews dritte-wahl

Veröffentlicht am: Oktober 19th, 2013 | durch Florian Puschke

0

25 Jahre Dritte Wahl: Die Band im Interview

Dritte Wahl feiern in diesem Jahr ihren 25.Geburtstag. Passend dazu wurde ein Tribute-Album veröffentlicht, auf dem 25 Bands die Songs der drei Musiker covern. Tough Magazine hat den Rostockern einige Fragen gestellt!
 
Hallo zusammen! Alles gut bei euch? Super, dass ihr zwischen dem ganzen Feiern noch Zeit für dieses Interview habt.
Band: Hallo hallo! Immer gern!
 
25 Jahre Dritte Wahl – Zeit um ein Resümee zu ziehen?
Band: Wir sind im Großen und Ganzen mit unserem Werdegang zufrieden. Mehr geht immer, das ist klar, aber wenn man bedenkt, das wir als totale Autodidakten aus der Provinz angefangen haben kann man mit dem,was wir erreicht haben schon sehr zufrieden sein. Es gab nie den einen besonderen Moment von dem an alles lief oder so. Wir haben jede Stufe einzeln genommen und sind ohne es wirklich zu merken immer bekannter geworden. Der absolute Tiefpunkt unserer Bandgeschichte war natürlich der Tod von unserem Bassist Busch´n im Jahr 2005, aber wir wollten unbedingt weiter machen. Wenn schon nicht mit ihm, dann wenigstens für ihn und in seinem Sinne.
 
Wie feiert ihr euer Bandjubiläum?
Band: Wir haben uns mit der neuen DRITTE WAHL-TRIBUT CD/LP selbst beschenkt. Außerdem sind wir gerade mitten in unserer Jubiläumstournee. Unsere Fans konnten im Vorfeld ihre online ihre Lieblingssongs voten und wir spielen nun die Top 25 (von 25 bis 1).
 
Hättet ihr anfangs gedacht, so lange als Band zu bestehen?
Band: Nein, über Zeiträume von 20/25 Jahre haben wir damals nicht nachgedacht. Es klingt auch irgendwie älter als es sich anfühlt. Wir sind immer noch gern unterwegs und die Konzerte machen richtig Spass. Es wird wohl noch eine Weile weiter gehen!
 
Das Geburtstags-Album „25 Jahre-25 Band“ ist vor kurzem erschienen. Wie seid ihr auf die Idee gekommen, ein Tribute-Album zu veröffentlichen?
Band: Die Idee war eigentlich nicht von uns. Unser Freund Kay aus Wolfsburg hatte den Plan, allerdings schon vor 5 Jahren. Dann ging die Zeit ins Land und nach und nach trudelten die ersten Songs ein und dadurch bekamen wir dann auch richtig Lust auf dieses Projekt. Anfang des Jahres haben wir das ganze dann an uns gezogen und wir haben es sogar pünktlich zum Jubiläum geschafft. Wir sind schon ein bisschen stolz auf diese CD, denn jeder einzelne Song ist ein riesiges Kompliment.
 
Standen die Bands schnell fest, die eure Songs covern oder ergab sich das nach und nach?
Band: Es kamen nach und nach immer mehr Bands dazu. Einige haben wir angefragt und andere haben sich bei uns gemeldet, weil sie von dem Sampler gehört haben. Am Ende hatten wir sehr viele Songs und es war schwer eine Auswahl von 25 Titeln zu treffen.
 
Ihr habt in diesem Jahr viele Konzerte und auf Festivals gespielt. Erinnert ihr euch noch an das beste und an das erste Konzert eurer Karriere?
Band: Das erste war am 24.10.1988 in der Schülerspeisung Rostock-Evershagen. Dort war einmal in der Woche Schülerdisco und wir haben dort einen fulminanten ersten Auftritt hingelegt. Alle unsere Kumpels waren da und sie haben und anständig abgefeiert. Wir dachte schon, jetzt werden wir ganz schnell ganz berühmt. Die nächsten Gigs im Umland von Rostock haben uns dann rasant wieder auf den Boden der Tatsachen zurück befördert. Ein „Bestes“ Konzert zu benennen ist schwer. Die Gigs auf KUBA waren toll. Unser erster Auftritt beim With full force Festival, die zwei Support-Shows für die Toten Hosen, die Europatourneen mit The Exploited, unsere jährlichen Heimspiele in Rostock, alles super Geschichten!
 
Was sind eure weiteren Pläne?
Band: Wir basteln gerade an neuen Songs und hoffen Ende 2014 mit einem neuen Album am Start zu sein.
 
Danke, die letzten Worte gehören euch!
Band: Vielen Dank für dein Interesse und viele Grüße an die Leser!
 

Tags: , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑