<

DVD Reviews we-butter-the-bread-with-butter-goldkinder

Veröffentlicht am: Juli 29th, 2013 | durch Florian Puschke

0

We Butter The Bread With Butter – Goldkinder

We Butter The Bread With Butter veröffentlichen mit „Goldkinder“ ihr neues Album. Es enthält 13 Songs, hat eine Spieldauer von 51 Minuten und erscheint bei BMG Rights Management.
 
Mich hat damals schon der Bandname sehr verblüfft und ich habe mich gefragt, wie man auf so einen Namen kommt? Nunja, vergessen kann man ihn auch nicht – also so schlecht kann die Idee nicht gewesen sein. Nach den ersten beiden Alben „Das Monster aus dem Schrank“ und „Der Tag an dem die Welt unterging“ erscheint also nun mit „Goldkinder“ das dritte Werk. Diese Songs repräsentieren definitiv die Weiterentwicklung der Band. Musikalisch kann man sagen (und das sagt auch Marcel, Gitarrist und Kopf der Band): Rockmusik, so laut wie Metal und so melodisch wie Pop! Gleich der erste Song „Alles was ich will“ rock unheimlich und gibt eine gute Vorlage zu den weiteren Tracks „Meine Brille“, „Fall“ oder „Das Uhrwerk“. Neben dem Sound wird auch die Bühnenshow visuell einiges hergeben, das sieht man schon am Albumcover – welches auch gelungen ist!
 
Fans sollten sich den 09.08.2013 vormerken, denn dann erscheint das neue Album von We Butter The Bread With Butter. In meinen Augen sitzt zwar nicht jeder Song zu 100%, aber einige gehen richtig gut ab! Wer auf guten Metal mit ordentlich Doublebass und deutschen Texten steht, kann hier sehr gerne mal reinhören!
 
Review von Florian Puschke
 
We Butter The Bread With Butter – Alles was ich will
 
 
We Butter The Bread With Butter – Goldkinder Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

3.5


User Rating: 2.6 (1 votes)

Tags: , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑