<

CD Reviews wiens-no-1-sag-niemals-nie

Veröffentlicht am: März 4th, 2015 | durch Florian Puschke

0

Wiens No.1 – Sag niemals nie

Wien meldet sich zurück. Und wie. Wiens No.1-Sänger Stefan hat sich neue Musiker zusammen gesucht und ein Comeback-Album nach 5 Jahren raus gebracht was wirklich rund um gelungen ist.

12 Tracks findet man auf „Sag niemals nie“ und musikalisch hat sich das Album absolut weiter entwickelt. So findet man doch tatsächlich zwei richtig schöne Balladen auf dem Album („Bruder“ und „Von vorne die Sonne“) welche gut ins Ohr gehen, genauso wie eine Offbeat-Nummer („Sommer“) mit weiblicher Unterstützung beim Gesang, aber natürlich fehlen auch nicht die schnellen Hymnen, die Wiens No. 1 vor allem auf dem Vorgängeralbum „Zügellos“ so ausgezeichnet haben. Da ist z.B. „Wieder da“ ein echter Anspieltipp. Ansonsten steht Wiens No. 1 auch auf „Sag niemals nie“ für klare Botschaften gegen die Gesellschaft und irgendwelche Spinner die versuchen ihre kranken Ideologien durchzusetzen („Sie marschieren wieder“).

Ist oft doch ein von vielen genannter Kritikpunkt der Gesang von Stefan muss ich das verneinen. Er ist ungewöhnlich, aber ich mag ihn. Stefans Gesang gehört zu Wiens No. 1 wie das Riesenrad zum Prater.

Wie schon geschrieben, „Sag niemals nie“ ist ein absolut gelungenes Album und ich hoffe auf weitere Schweinereien aus dem Nachbarland!

Review von Mümmelmann

Wiens No.1 – Tanz mit mir

Wiens No.1 – Sag niemals nie Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

4.1


User Rating: 4 (1 votes)

Tags: , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑