<

CD Reviews

Veröffentlicht am: Mai 3rd, 2018 | durch Florian Puschke

0

War On Women – Capture the Flag

Zum 13.April veröffentlichten War on Women mit „Capture the Flag“ ihre neue Platte. Geboten werden mit einer Gesamtlänge von 37 Minuten, 12 Songs, mit ganz viel Punk.

Bereits zu Beginn knallen sie mit „Lone Wolves“ ein Stück heraus, war einen direkt ins Ohr springt. „Silence ist the Gift“ hingegen beginnt erstmal etwas gemütlicher, wobei man die klare Stimme hinter dem Punk heraushören kann. Tolles Stück, was mit „Capture the Flag“ und „Dick Pics“ mein Favorit ist. War on Women liefern mit diesem Album richtig klasse Songs ab, die mir sehr gefallen und stimmlich sehr überzeugen.

Pleasure & The Beast“ hat mit dem Refrain einen direkten Ohrwurm generiert, der mir selbst in den nachfolgenden Songs noch in den Ohren hing. Ebenso könnte ich alle weiteren Songs loben, da es für mich keinen Kritikpunkt gibt, denn auch „Divisive Shit“ und „The Chalice & The Blade“ bringen sie mit ihrem Charme die Songs perfekt rüber.

„Capture the Flag“ ist im Großen und Ganzen ein gelungenes Werk von War On Women, dass ich nur wärmstens weiterempfehlen kann. Von Punk, Rock, und Thrash ist hier alles für jeden Geschmack im Angebot und dürfte viele Ohren überzeugen.

Review von Nessa

War On Women – Lone Wolves

War On Women – Capture the Flag Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

4


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur

Florian Puschke



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Newsletter

  • Archiv

  • Tough präsentiert:

  • Google Anzeige


  • Werben bei Tough Magazine