<

CD Reviews

Veröffentlicht am: Juli 3rd, 2017 | durch Florian Puschke

0

Vince Voltage – Hard Rock Survivor

Vince Voltage präsentiert unter Eigenproduktion sein erstes Solo-Debüt-Album „Hard Rock Survivor“ und wir haben mal für euch reingehört. Vince Voltage, bekannt als ehemaliger Gitarrist von Pussy Sisster, überzeugt mit lässigen aber auch powervollen Songs.

Something to believe in“ ist der zweite Song auf dem Album und mein persönlicher Favorit der ganzen Scheibe. Die Stimmfarbe erinnert mich an die 90er Jahre Musik, die ich gerne gehört habe. Ein Song der etwas Ähnlichkeit mit der Musik von Bon Jovi oder Bryam Adams hat.

Mit einem zwinkernden Auge hörte ich mir den Song „Billie the Kid“ an. Zur Mitte der Spielzeit erinnerte mich das Lied an einen Part aus deinem der Jackie Chan Filme und war der Meinung, der Song hätte Potenzial dafür gehabt – genial.

Das Cover selbst hat in meinen Augen auf den ersten Blick keine Freude erweckt – leider. Was aber kein Grund dafür ist, das Album zu kritisieren. Durch eine bessere Artwork hätte man vielleicht auf den ersten Blick für mehr Aufmerksamkeit sorgen können. Aber da es Ansichts,- bzw. Geschmackssache ist, werden sich die Meinungen sicherlich teilen.

Im Großen und Ganzen eine gelungenes Debüt Album, bei dem jeder einzelne Song einen anderen Stil hat. Insgesamt werden 11 Songs geboten, deren unbedingt ein Ohr geschenkt werden sollte.

Review von Nessa

Vince Voltage – Killing Times

Vince Voltage – Hard Rock Survivor Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

3


User Rating: 4.8 (1 votes)

Tags: , , , , , , , ,



Über den Redakteur

Florian Puschke



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Newsletter

  • Archiv

  • Tough präsentiert:

  • Google Anzeige


  • Werben bei Tough Magazine