<

CD Reviews V8-Wankers-Harder-The-Fuck-Up-CD-Cover

Veröffentlicht am: April 22nd, 2015 | durch Florian Puschke

0

V8Wankers – Harden The Fuck Up!

Die V8Wankers veröffentlichen mit „Harden The Fuck Up!“ ihr neues Album. Es enthält 11 Titel, hat eine Spielzeit von 41 Minuten und erscheint bei Remedy Records.

Ich nehme es gerne direkt vorweg: selten war ich so überzeugt von einem V8 Wankers-Album. Direkt die ersten vier Songs „Harden The Fuck Up!“, „Oh, What A Jerk He Is“, „Go Fast Or Go Home“ und „Every Man A Tiger“ lassen sämtlichen Druck raus, der sich eventuell angestaut hat. Was für eine Energie, welch ein Tritt in sämtliche Ärsche und was für ein fetter Sound!
Nicht nur, dass hier Musiker wie Angry Anderson (Rose Tattoo), Peter Van Alderen (Peter Pan Speedrock) oder Stuart Mckie (Doomfoxx) mitwirken oder das die Band ihr 15jähriges Bestehen feiert – hier geht es ordentlich zur Sache und der Staub wird aus den Boxen gefeuert.

Wieder einmal geht es um Geschwindigkeit, die Härte des Mannes oder um die lieben Frauen. Aber auf diesem Album findet man genau die Zutat, die eventuell bei den letzten gefehlt hat. Wie schon erwähnt, der satte Sound, dazu die hervorragenden Melodien und der passende Gesang – dreckig wie immer!

Was bleibt einem da noch übrig, um es als Fazit zu nehmen? Ein sattes Rock’n’Roll-Album, welches gekauft werden sollte! Kein Skip-Song, keine Langeweile – nur Rock! Einen Punkteabzug gibt es allerdings für das Artwork, welches mich nun nicht zwingend von Hocker haut.

Review von Florian Puschke

V8Wankers – Harden The Fuck Up! Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

3.9


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑