<

CD Reviews pay-one-bliss-with-another

Veröffentlicht am: April 12th, 2015 | durch Florian Puschke

0

Unloved – Pay One Bliss With Another

Unloved präsentieren mit „Pay One Bliss With Another“ ihr neues Album. Es enthält 12 Tracks, hat eine Spieldauer von 50 Minuten und erscheint bei Kick The Flame.

Den Musikstil der Leipziger Band Unloved mit wenigen Worten beschreiben? Das ist nicht ganz so einfach, denn hier tummeln sich die verschiedensten Genres. Der Opener „Tempest“ hat epische Zeilen, aber ebenso hört man harte Gitarrenriffs – dieser Faden zieht sich an und für sich durch das ganze Album. Beim zweiten Titel „All At Sea“ überwiegen die Gitarren und es ist etwas härter; also an Abwechslung mangelt es hier nicht. Songs wie „Really Soon Now“, „Aha Namnar“ oder „Deadlock“ sind intensiv, progressiv und melancholisch zugleich. Wenn man bei Unloved auf jeden einzelnen Titel eingeht, würde man unendlich viel schreiben können. Ich kürze es ab und minimiere es auf die genannten Wörter, denn neben der Intensität, der Progressivität und dem melancholischen Anteil kann man noch das Wort roh nutzen; es wurde nicht viel überarbeitet und so klingen die Gitarren, der Bass und das Schlagzeug sehr natürlich.

Wer also auf progressiven, melancholischen Rock steht, sollte hier mal reinhören. Auch wenn es nicht ganz meinen Nerv trifft, so lobe ich doch die Ideenvielfalt und diesen Mix aus Rock/Pop und Elektro – drei gute Sterne!

Review von Florian Puschke

Unloved – Redundancer

Unloved – Pay One Bliss With Another Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

3


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑