<

CD Reviews

Veröffentlicht am: Juni 28th, 2017 | durch Florian Puschke

Tigersclaw – Princess Of The Dark

Die deutsch-russische Kombo Tigersclaw bringt im Juli mit „Princess Of The Dark“ ihr erstes Album heraus.

Enthalten sind dort bei einer Spielzeit von knapp 60 Minuten 13 Songs, welche alle im Bereich Symphonic Metal anzusiedeln sind. Dieser wird dann mit der Stimme von Sängerin Elena Minina veredelt, welche beim russischen Pendant zu Deutschland sucht den Superstar 2015 im Finale war. Da Elena eine ausgebildete Sopranistin ist, werden sofort Vergleiche mit der Musik von Nightwish oder Within Temptation laut. Und da ist auch der Schwachpunkt der Platte anzusiedeln. Es ist eben nichts innovativ neues. Hochwertig produziert, die Bandmitglieder beherrschen auch in bester Weise ihr Handwerk nur irgendwo war eben alles schon mal da.

Für Fans von Nightwish und ähnlichen Bands ist die Platte aber alle mal empfehlenswert.

Review von Mümmelmann

Tigersclaw – Eternity

Tigersclaw – Princess Of The Dark Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

3.2


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur

Florian Puschke



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑