<

CD Reviews the-suicide-kings-generation-suicide

Veröffentlicht am: November 23rd, 2013 | durch Florian Puschke

0

The Suicide Kings – Generation Suicide

The Suicide Kings veröffentlichen mit „Generation Suicide“ ihr neues Album. Es enthält 10 Titel, hat eine Spielzeit von 30 Minuten und erscheint beim Label IMM Records.
 
Die vier Hessen verbinden musikalisch die Genres Streetpunk und Metal – auch auf ihrem vierten Album! Hier gibt es 30 Minuten lang was auf die Glocke, vom Anfang bis zum Ende; keine Zeit und wahrscheinlich auch keine Lust auf langsame Stücke! Das ist eigentlich auch gut so, denn alle Songs verfügen über diese gewisse Arschtritt-Menthalität. Musikalisch finde ich die neuen Lieder besser als die vom Vorgängeralbum „Menticide“, das könnte auch an den gelungenen Melodien liegen. Als gnadenlose Abräumer und Favoriten schicke ich die Titel „Contradiction“, „We’re The Scum“, „Suffer“ und „Passion And Life“ ins Rennen. Die heben sich etwas vom Rest ab, meiner Meinung nach. Beim Titelsong gab sich Tankard-Frontmann Gerre als Gast die Ehre!
 
Mein Fazit fällt so aus, dass ich absolut bedenkenlos sagen kann: Das Album ist definitiv richtig gelungen! Guter Sound, tolle Melodien, fette Chöre, feine Gitarrensolos und auch der Gesang ist top – klare vier Sterne!
 
Review von Florian Puschke
 
The Suicide Kings – Generation Suicide (Albumtrailer)
 
 
The Suicide Kings – Generation Suicide Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

4


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑