<

CD Reviews The Hex Bombs - Collected Works

Veröffentlicht am: Juli 20th, 2013 | durch Florian Puschke

0

The Hex Bombs – Collected Works 2006-2013

Die Punk’n’Roll-Band The Hex Bombs hat mit „Collected Works 2006-2013“ ihr neues Album veröffentlicht. Es enthält 12 Songs, hat eine Spielzeit von 35 Minuten und erscheint beim Label East Grand Record Co. / Pirates Press Records.
 
Die Songs der fünf Musiker ähneln dem Sound der Band Street Dogs etwas, verfügen aber über etwas mehr Rotzigkeit. Und wie es der Zufall will, hat die Band auch mit Mike McColgan eine 7″ aufgenommen, mehr dazu aber später. Mit „United“, „Midwest Punk“, „Bottles and Fists“ oder „Stand Up and Fight“ gibt es Titel mit guten Melodien zu hören, die an einem feucht-fröhlichen Abend für eine deftige Stimmung sorgen sollten! Textlich geht es sehr vielseitig zu, mal geht es um den Zusammenhalt und mal um den täglichen Kampf im Allag. Mit „Mad Jack Churchill“ gibt es auch noch einen Akkustik-Track zu hören, der ist ebenfalls gelungen! Nun noch einmal zur 7″ mit Mike McColgan (Street Dogs) – hierbei handelt es sich um den Song „None Shall be Forgotten“ und ist ebenfalls ab sofort erhältich. Der Titel ist selbstverständlich auch auf diesem Album enthalten. Ein Review zu der EP wird es hier auch sehr bald geben!
 
Meiner Meinung nach wird hier ein gute Punk’n’Roll-Album präsentiert, welchen über einen guten Sound und fetten Melodien verfügt. Wer also auf Bands wie Street Dogs, Against Me!, oder Dropkick Murphys steht, macht hier nichts falsch!
 
Review von Florian Puschke
 
The Hex Bombs – Midwest Punk
 

Tags: , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑