<

CD Reviews the-flatliners-dead-language

Veröffentlicht am: September 3rd, 2013 | durch Florian Puschke

0

The Flatliners – Dead Language

The Flatliners präsentieren mit „Dead Language“ ihr neues Album. Es enthält 13 Songs, hat eine Spieldauer von 40 Minuten und erscheint beim Label New Damage Records/Uncle M.
 
„Dead Language“ ist das vierte Album der vier Kanadier und das geht ordentlich nach vorn! Druckvoller und melodischer Punkrock, der sich gewaschen hat – zum 10-jährigen Bandjubiläum setzt sich die Band ihr eigenes Denkmal. Hier kann auch kein Titel besonders hervorgehoben werden, denn alle Titel sind individuell stark. Egal ob „Bury Me“, „Drown In Blood“, „Ashes Away“, „Dead Hands“ oder „Tail Feathers“ – hier muss nicht weitergedrückt werden. The Flatliners beweisen erneut, dass sie ein hervorragendes Gespür für tolle Melodien und gute Texte haben. Mein persönlicher Hit ist „Caskets Full“ – aber das nur nebenbei!
 
Dieses Album ist sicherlich ein Highlight in der Punkrock-Szene dieses Jahr – ohne Zweifel. Sound, Texte und Melodien geben sich die Klinke in die Hand!
 
Review von Florian Puschke
 
The Flatliners – Drown In Blood
 
 
The Flatliners – Dead Language Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

4


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑