<

CD Reviews stilbruch-alles-kann-passieren

Veröffentlicht am: Oktober 8th, 2013 | durch Florian Puschke

0

Stilbruch – Alles kann passieren

Stilbruch veröffentlichen mit „Alles kann passieren“ ihr neues Album. Es enthält 14 Titel, hat eine Spielzeit von 55 Minuten und erscheint beim Label Interfuse.
 
Der rockige Sound der New Classic-Band wird von Instrumenten wie Geige und Cello unterstützt – mal was ganz anderes! Klingt frisch und macht neugiereig; Songs wie „Zeig Mir Die Nacht“, „Was Anderes“, „Rot“ oder „Wie Ein Feuer“ sind abwechslungsreich, emotional und haben eine klare Aussage. Es geht um Themen wie verlorene Tage, das Schweigen oder die Veränderungen, die niemals stattfinden. Rock meets Classic – die drei Musiker aus Dresden machen das gut. Und falls nun jemand sagt „Moment, die Band kenn ich doch!“, dann kann das sein; denn sie hat bei der Casting-Show „Germany’s Next Showstars“ im Jahr 2009 mitgemacht! Nach dem erreichten Finale ging es auch Europa-Tour – dadurch erspielte sich die Band einen Namen!
 
Stilbruch veröffentlichen mit „Alles kann passieren“ ein gutes Album, welches Höhen und Tiefen hat. Viele Titel können, durch die Abwechslung der Geige und des Cellos, überzeugen. Auf der anderen Seite gibt es aber auch Lieder, die etwas lahm sind und nicht wirklich in Schwung kommen.
 
Review von Florian Puschke
 
Stilbruch – Alles Kann Passieren
 
 
Stilbruch – Alles kann passieren Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

2.3


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑