<

CD Reviews

Veröffentlicht am: Februar 22nd, 2019 | durch Florian Puschke

0

Stereokeys – II

Eine EP mit vier Songs einer vierköpfigen Band aus dem Sauerland.

Die Stereokeys bringen uns ihre Musik, die irgendwie zwischen Pop, Rock, Indie pendelt auf der EP „II“ näher und die vier Songs sind allesamt gut anhörbar.

„Light“ eröffnet diese Scheibe und dieses „huhuuhhuu“ kann man direkt mitsingen. Das ist simple seichte Popmusik die gut gemacht ist. Aber der Refrain kann dann doch ein wenig mehr. Hier geht es zur Sache und ich finde „Light“ dann doch als ein keiner Lichtblick der Scheibe.

Auch „Timeframe“, dass ein wenig mehr den Rock mit ins Boot nimmt weiß zu gefallen. Aber so richtig neu ist das nicht und auch ein wenig austauschbar. Aber gute Radiomusik.

Dieses Stichwort passt auch auf die sehr langsame Nummer „Young Hearts“. Mir ist die eigentlich sogar ein wenig zu langweilig. Da war der Einstieg besser.

Zum Abschluss der 13 Minuten Spielzeit bekommen wir dann noch mal eine nett vorgetragene Midtempo Nummer. „AAA“ schließt die EP gut ab und hinterlässt, wie die EP, einen entspannten Eindruck.

Insgesamt möchte ich sagen, dass die 4 Songs der Band nicht schlecht sind aber irgendwie fehlt mir hier der Wiedererkennungswert bei dieser Veröffentlichung.

Schlecht ist sie deswegen aber nicht.

Ich bin gespannt auf ein ganzes Album.

Review von Thorsten

Stereokeys – Young Hearts

Stereokeys – II Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

2.5


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur

Florian Puschke



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Tough präsentiert:

  • Google Anzeige


  • Werben bei Tough Magazine