<

CD Reviews speedtrap-straight-shooter

Veröffentlicht am: Oktober 2nd, 2015 | durch Florian Puschke

0

Speedtrap – Straight Shooter

Speedtrap haben mit „Straight Shooter“ ihr neues Album veröffentlicht. Es enthält 8 Titel, hat eine Spielzeit von 33 Minuten und erscheint bei Svart Records.

Die fünf Finnen sorgen auch mit ihrem zweiten Album für Aufsehen, denn der Sound wird nicht gerade selten mit einem LSD-Trip verglichen. Gut, ich kenn mich mit solchen Substanzen nicht aus, aber lasse es gern so stehen. Durch einen zweiten Gitarristen gibt es hier die volle Breitseite an Riffs auf die Ohren und auch der restliche Sound ist wuchtig und für mich stellenweise schon leicht erdrückend.

Ohne Rücksicht auf die Geschwindigkeiten der einzelnen Titel werden hier die acht Songs abgerissen. Was mir gut gefällt sind die immer mal wieder auftretenden Breaks, in denen dann das Tempo etwas herausgenommen wird. Mein persönlicher Lichtblick ist der Titeltrack „Straight Shooter“, hier geht es etwas gemäßigter zur Sache.

Das Cover wird dem Sound gerecht, hier werden einem die Riffs wortwörtlich um die Ohren geballert. Einige Breaks sind cool, aber im Großen und Ganzen ist mir das hier stellenweise einfach zu viel und zu verwirrend.

Review von Florian Puschke

Speedtrap – Straight Shooter Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

2.5


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑