<

CD Reviews the-shame-tulsa-old-school

Veröffentlicht am: März 16th, 2014 | durch Florian Puschke

0

The Shame – Tulsa Old School

The Shame veröffentlichen mit „Tulsa Old School“ ihre neue CD. Sie enthält 9 Songs, hat eine Spielzeit von 24 Minuten und erscheint beim Label Aggrobeat.
 
Die drei Punk von The Shame kommen aus Oklahoma und spielen eine Mischung aus klassischem Punkrock und Oi!. Beeinflusst von Bands wie The Oppressed, The Business und Evil Conduct. Diese Mini-CD setzt sich aus den Songs zusammen, die die Band für die Vinyl-Sampler „Oi! This is Streetpunk Volume 3“ („Daytime Drinking“), „Voi!ce Of America Volume 2“ („Take The Day“) aufgenommen hat. Dazu kommen drei Titel vom Album „The Plan“ („Song Of The Street“, „Blacked Out“, „Sam’s Army“) und vier von der „The World Is Ours“-EP („The World Is Ours“, „Nothing Gained“, „For Football And The Pints“, „The Kings Of The Midwestern Plains“). Textlich geht es um Fussball, um’s Trinken oder auch die Roughnecks aus Tulsa (Oklahoma). Musikalisch ist hier auch alles okay, neben dem guten Sound kommen auch die Chöre und der Gesang gut zur Geltung.
 
Diese Mini-CD ist auf 300 Stück limitiert, Fans von den genannten Bands sollten also schnell zugreifen. Wer auf guten Punkrock/Oi! steht, macht hier nichts verkehrt!
 
Anspieltipps: „Take The Day“, „Daytime Drinking“, „Song Of The Street“
 
Review von Florian Puschke
 
The Shame – The World Is Ours
 
 
The Shame – Tulsa Old School Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

3


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑