<

CD Reviews Serpent-possessed-by-night

Veröffentlicht am: Januar 6th, 2014 | durch Florian Puschke

0

Serpent – Possessed By Night

Serpent veröffentlichen mit „Possessed By Night“ ihr neues Album. Es enthält 8 Titel, hat eine Spielzeit von 34 Minuten und erscheint beim Label High Roller Records.
 
Serpent kommen aus Deutschland und spielen ein Art Metal die tausende Bands schon vorher gespielt haben und jetzt wieder aufgegriffen haben: NWOBHM. „Possessed by Night“ und „The Stranger“ sind Songs, die das Gefühl der Rohheit des Heavy Metal zeigen und zwar von seiner besten Seite, auch wenn die Band noch weit von der Perfektion entfernt ist. Aber sie tragen ihren eigenen Ansatz bei zu dem, was wir als den heutigen Retro-Metal Stil bezeichen und können sich einen eigenen Stück vom Kuchen in der Szene abschneiden.
 
Für Freunde der melodischen Seite der New Wave Of British Heavy Metal-Bewegung sind Serpent eine wahre Fundgrube. Die Mitglieder von Serpent zeigen ganz klar ihre Einflüsse von Bands wie Satan, Venom oder Angel Witch. Der Sound ist genau das, was man von einem 80er Demo-Tape erwarten würde, es ist irgendwie nostalgisch. Aber auch gleichzeitig mittelmäßig in Bezug auf die heutigen Standards. Der Gesang ist klar & melodisch und ganz klar der stärkste Punkt auf dem Album.
 
„Possessed By Night “ ist eine gute Empfehlung für diejenigen, die ihren Metal britisch, klassisch und ungeschliffen mögen. Wenn die Band jetzt noch ein wenig Innovation und eine bessere Produktion an den Tag legen würde, könnten sie sich in der Szene auf längere Zeit behaupten.
 
Review von Mike Dostert
 
Serpent – Possessed By Night Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

2.5


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑