<

CD Reviews

Veröffentlicht am: Januar 11th, 2019 | durch Florian Puschke

0

Scumbag Millionaire – Speed

Scumbag Millionaire haben mit „Speed“ ihr neues Album veröffentlicht. Es enthält 11 Songs, hat eine Spielzeit von 32 Minuten und erscheint bei Suburban Records.

Das Album läuft (nach dem nicht so gelungenen Opener „ASAP“) gut durch, finde ich. Aber ich stelle mir oft die Frage, woher mir vieles bekannt vorkommt? Und dann fällt es mir ein…klingt schon sehr nach The Hellacopters.

Aber ich muss auch sagen, dass diverse andere Einflüsse zu hören sind, so denke ich ab und zu auch an Bands wie The Bones oder Motörhead – eigentlich ziemlich cooler Garage-Rock, der schmutzig und verrucht ist!

Gerade Songs wie „Go! Go! Go!“, „Under The Spell“ und „Rolling Heavy“ gefallen mir richtig gut! Gefühlvolle Balladen? Keine Chance – hier geht es mit Vollgas in Richtung Sex & Rock’n’Roll! Eine verrückt-machende Geschwindigkeits-Fahrt am Ende des Albums nimmt nochmal jeden mit, der auf diesen Sound steht – reinhören!

Scumbag Millionaire spielen dreckigen Garage-Rock, der stark an Bands wie The Hellacopters erinnert, aber nicht ganz rankommt!

Review von Florian

Scumbag Millionaire – Burn Baby Burn

Scumbag Millionaire – Speed Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

3


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , ,



Über den Redakteur

Florian Puschke



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Newsletter

  • Archiv

  • Tough präsentiert:

  • Google Anzeige


  • Werben bei Tough Magazine