<

CD Reviews save-the-lost-boys-temptress

Veröffentlicht am: Oktober 17th, 2016 | durch Florian Puschke

0

Save The Lost Boys – Temptress

Save The Lost Boys haben mit „Temptress“ ihr neues Album veröffentlicht. Es enthält 10 Tracks, hat eine Spielzeit von 33 Minuten und erscheint bei Victory Records.

Okay, die Punkrock-Band kommt aus Ohio und veröffentlicht mit „Temptress“ ein Werk, welches sehr an Bands wie Blink 182 oder Sum 41 erinnert. Das finde ich jetzt nicht zwingend schlimm, denn eine gewisse Selbst-Ironie haben sich die Musiker auf die Fahne geschrieben – Save The Lost Boys wollen den Hörer an eine Musikzeit erinnern, die noch vor facebook stattgefunden hat. Das schaffen sie definitiv!

Die Songs erinnern nicht nur wegen dem Sound, sondern auch wegen dem Gesang und den Chören an eben genannte Bands – auch New Found Glory oder andere Punkrock-Größen zählen dazu.

Cooler Punkrock mit hohem Gesang und eingängigen Melodien – Texte übers Tanzen, Zeit verschwenden und die Liebe; wobei Save The Lost Boys doch sehr viele Refrains anbieten, die sehr schnell im Gehörgang bleiben! Das Negative dabei ist, dass sie leider nichts in ihrem Sound haben, was sie ausmacht – etwas mehr Einfallsreichtum wäre toll!

Mir gefällt das Album, welches im Regal direkt neben Blink 182 und Sum 41 stehen muss – drei mehr als gute Sterne!

Review von Florian

Save The Lost Boys – Temptress Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

3


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑