<

CD Reviews saturdays-heroes-hometown-serenade

Veröffentlicht am: September 1st, 2015 | durch Florian Puschke

0

Saturday’s Heroes – Hometown Serenade

Saturday’s Heroes veröffentlichen mit „Hometown Serenade“ ihr neues Album. Es enthält 15 Tracks, hat eine Spieldauer von 56 Minuten und erscheint bei Lövely Records.

Die vier Musiker aus Schweden (um es ganz genau zu sagen, aus Finspang) veröffentlichen mit „Hometown Serenade“ ihr neues Studioalbum und ich verfolge die Jungs seit vielen Jahren und erinnere mich sehr gerne an „Set To Sail“, so hieß das Debütalbum. Das hat mich damals schon gepackt und am Sound hat sich nach der langen Zeit absolut nichts geändert – zum Glück. Melodischer Streetpunk, der mit glänzenden Sing-a-Longs richtig überzeugt und immernoch eine Mischung aus Dropkick Murphys, Rancid und den Bruisers; aber selbstverständlich bedingt durch den Gesang und dem Soundgewand hat haben die Musiker ihre ganz eigene Note und die macht echt Spaß!

Einen Song als Anspieltipp zu nennen wäre hier verkehrt, denn der rote Faden zieht sich durch das ganze Album. Jeder Titel hat seinen Charme und durch Abwechslungen wie der langsame Anfang von „Calming Waters“, welches sich dann zu einer wahren Punkrock-Granate entwickelt oder auch die Ballade „Me And The World“ kommen immer neue Dinge zum Vorschein. Textlich behandelt die Band Themen wie die Heimat, Freiheit oder auch den eigenen Weg, den man gehen muss – zudem geht es um die Probleme, die man täglich hat. Die Saturday’s Heroes haben eine menge Energie und reißen mich mit ihrem neuen Werk vollkommen mit!

Ich hoffe, dass die Schweden bald nach Deutschland kommen, denn ich muss die neuen Songs live sehen! Das Album beeindruckt mich schwer und sortiert sich ganz oben ein, wenn es um Punkrock 2015 geht – tolle Arbeit!

Review von Florian Puschke

Saturday’s Heroes – Hometown Serenade

Saturday’s Heroes – Hometown Serenade Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

4.7


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑