<

CD Reviews rise-against-lost-forgotten-songs

Veröffentlicht am: September 4th, 2013 | durch Florian Puschke

0

Rise Against – Long Forgotten Songs: B-Sides & Covers 2000-2013

Mit „Long Forgotten Songs: B-Sides & Covers 2000-2013“ erscheint das neue Album von Rise Against. Es enthält 26 Titel und erscheint beim Label Universal Music.
 
Die Idee hinter diesem Album ist eigentlich recht simpel, denn die Band hat sich folgendes überlegt. „Wenn man ein neues Album macht, ist der schwerste Part das Weglassen von Songs. Die Idee zu diesem Album hatten wir letztes Jahr. Wir haben Songs gesammelt, die keinen Platz auf den bisherigen Alben fanden und bemerkten, dass wir ganz schön viele hatten“, so Sänger Tim McIllrath. Die Band hat bisher sechs Alben veröffentlicht und jedes war ein Erfolg. Aber wie das nunmal so ist, hat man meistens zu viele Tracks und lässt einige weg. Rise Against dachten sich einfach, genau diese Songs auf eine Platte zu packen! So sind von sechs Alben 26 Songs weggefallen und finden jetzt hier Platz. Mit „Death Blossoms“, „Blind“, „Dirt And Roses“, „Sight Unseen“, „Join The Ranks“, „Little Boxes“, „Nervous Breakdown“ oder auch „The Ghost Of Tom Joad“ bekommt der Hörer allerdings genau die selbe Dosis Rise Against wie gewohnt. Bei einigen Songs verstehe ich es nicht ganz, warum die es nicht auf eines der Alben geschafft haben – zum Glück hatte die Musiker diese Idee!
 
Viele gute Songs finden sich auf diesem Album wieder – Rise Against hatten somit einen tollen Einfall, diese durchgerutschten Songs zu veröffentlichen!
 
Review von Florian Puschke
 
Rise Against – Long Forgotten Songs: B-Sides & Covers 2000-2013 Teaser
 
 
Rise Against – Long Forgotten Songs: B-Sides & Covers 2000-2013 Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

3.5


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑