<

CD Reviews

Veröffentlicht am: März 19th, 2019 | durch Florian Puschke

0

Reverse – Glasgow Kiss

Als Eigenproduktion legt uns die Band Reverse aus dem Ruhrpott die EP „Glasgow Kiss“ vor, die 6 neue Songs in einer Spielzeit von 16:26 Minuten auf die Grunge, Alternative, Rock Gemeinschaft loslassen.

Grunge ist ja schon oft totgesagt worden, aber diese Küsse aus Glasgow hauchen ihm hier und da neues Leben ein.

So startet „Fall Appart“ beinahe wie ein vergessener Nirvana-Song. Schöne Gitarre und auch die Drums passend eingesetzt. Aber die Stimme erinnert jetzt in diesem Song nicht unbedingt an Kurt Cobain. Aber ist OK und auch wenn der Text meiner Meinung nach viel zu simple ist „I would like to fall apart, i would like to kiss your heart … etc.“

Doch der Songs ist ein Einstieg, der gut ist und Spaß macht.

Etwas langsamer geht es mit den „Sixteeen Holes“ zu Werke.

Mir schon fast zu langsam, direkt zu Beginn dieser EP ein solches Stück anzubieten. Der Song fällt etwas ab und enttäuscht mich doch.

Aber die EP als Ganzes hat noch einige positive Momente, die gerne gehört werden möchten.

Bei „Welcome to this Show“ denke ich zum Beispiel wieder an Nirvana. Cool vor allem das langgezogenen „Stay“. Und ja, bringt mich zum Bleiben.

In this Head“ finde ich dann wieder schlechter. Das skippe ich. Die beiden letzten Songs gehen aber wieder besser ins Ohr und gerade der Anfang von „Wise and Sick“ macht doch Lust drauf, von den Jungs mehr zu hören.

Ich bin auf ein ganzes Album gespannt, die EP lässt mich etwas zwiegespalten zurück.

Jedoch ist da sicher viel auf was die Jungs aufbauen können. Ich jedenfalls bin gespannt.

Review von Thorsten

Reverse – Welcome To This Show

Reverse – Glasgow Kiss Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

2.8


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , ,



Über den Redakteur

Florian Puschke



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Tough präsentiert:

  • Google Anzeige


  • Werben bei Tough Magazine