<

CD Reviews pro-pain-voice-of-rebellion

Veröffentlicht am: Juni 27th, 2015 | durch Florian Puschke

0

Pro-Pain – Voice Of Rebellion

Pro-Pain haben mit „Voice Of Rebellion“ ihr neues Werk veröffentlicht. Es enthält 14 Titel, hat eine Spielzeit von 43 Minuten und erscheint bei Steamhammer/SPV.

Zur Band muss nichts mehr gesagt werden – denn die vier Musiker aus New York liefern ihr 15. Studioalbum ab. Pro-Pain stehen seit Anfang der 90er Jahre für extrem guten Hardcore und das beweisen sie einmal mehr mit „Voice Of Rebellion“. Jeder Song sitzt und trifft einen dort, wo es weh tut!

Der Faden der Härte, Intensität und Kompromisslosigkeit zieht sich durch die kompletten 43 Minuten – hier wird kein Blatt vor den Mund genommen und alles so heraus gebrüllt, wie es sein muss. Mit seiner Stimme zeigt Gary Meskil erneut, dass auch er noch lange nicht am Ende ist – sie klingt wie immer hervorragend aggressiv.

Songs auszuwählen und sie als Anspieltipps hervorzuheben kann ich mir eigentlich sparen, denn ich kann mich nicht entscheiden; es sind alles erstklassige Lieder. Aber ich glaube, wenn ich machen müsste, würde ich „Bella Morte“ und „Cognitive Dissonance“ wählen. Die beiden Tracks haben es mir irgendwie angetan.

Unterm Strich bekommen wir ein Album von Pro-Pain zu hören, welches jedes Hardcore-Herz höher schlagen lässt! Erstklassiger Sound, ein donnernder Double-Bass und böse Gitarren – glasklare vier Sterne!

Review von Florian Puschke

Pro-Pain – Voice Of Rebellion Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

4


User Rating: 4.6 (1 votes)

Tags: , , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑