<

CD Reviews perverted-cermemony-demo

Veröffentlicht am: Juli 25th, 2016 | durch Florian Puschke

0

Perverted Ceremony – Demo (Tape)

Es ist ein wunderschöner Tag. Ich habe frei, die Sonne scheint. Also schalte ich den Rechner ein, um das Demo Tape der belgischen Black Metal-Combo Perverted Ceremony zu hören.

Seit 2011 gibt es diese Band nun, 2012 haben die dieses Demo produziert was nun 2016 als Tape raus kommt.

Doch manche Dinge hätten einfach vergessen werden sollen. Darunter dieses Tape. Klar, es ist eine Demo und dort erwartet Mensch alles andere als ein Meisterwerk. Fängt auch mit nem ganz geilen Intro gut an, doch als das erste Mal Gitarre und Gesang ertönen ist es mit allem Guten vorbei. Träge Songs; Gesang, der sich mehr nach Durchfall anhört als nach Gesang und dank Demo-Qualität hört sich das alles an, als wenn das alles in ner Höhle eingespielt worden ist. Ich höre gerne Black Metal, ich höre gerne Demos nur dieses Dingen ist echter Bullshit.

Ich gehe jetzt wieder die Sonne geniessen und hoffe diese 7 Songs einfach zu vergessen, so viele enthält nämlich die Demo.

Review von Muemmelmann

Perverted Ceremony – Sabbat of Behezael

Perverted Ceremony – Demo (Tape) Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

0.7


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑