<

CD Reviews Notausklang - Eigenleben

Veröffentlicht am: Oktober 24th, 2013 | durch Florian Puschke

0

Notausklang – Eigenleben

Notausklang veröffentlichen mit „Eigenleben“ ihr zweites Album. Es enthält 10 Titel, hat eine Spielzeit von 42 Minuten und erscheint beim Label Kerth-Music.
 
Die Band hat sich 2011 gegründet und präsentiert mit „Eigenleben“ den Nachfolger vom Debütalbum „Drei-Klänge-Menü“! Zehn Songs, die musikalisch eine Mischung aus Rock/Hardrock und Funk sind. Songs wie „Pessimist“, „Rock’n’Roll Armee“ oder „Meine Arroganz“ sind gelungen und vermischen einen guten Sound mit gelungenen Texten – dabei fehlt es nie am nötigen Humor! Die Gitarrenriffs sitzen, der Bass dröhnt ordentliche und das Schlagzeug gibt den Rest dazu. Mit „Was Zu Lieben Heißt“ und „Alte Liebe“ auch langsame Titel zu hören, die durchaus tiefgründig sind. Mit „Gitarrist Mit 3 Akkorden“ wagt die Band sogar einen Ausflug ins Country-Land!
 
Ein ganz ordentliches Album von Notausklang, welches Fans von deutschsprachigem Rock mal antesten sollten!
 
Review von Florian Puschke
 
Notausklang – Eigenleben Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

2.5


User Rating: 1.9 (3 votes)

Tags: , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑