<

CD Reviews nirvana-in-utero

Veröffentlicht am: September 25th, 2013 | durch Florian Puschke

0

Nirvana – In Utero

Nirvanas „In Utero“ erscheint als Jubiläums-Edition – passend 20 Jahre nach der Original-Veröffentlichung. Das Album enthält 43 Tracks, hat eine Spieldauer von 151 Minuten und erscheint beim Label Universal.
 
Mir liegt die Deluxe-Version vor – hier gibt es auf zwei CD’s die volle Dröhnung Nirvana. Es gibt zum einen das remasterte Album und ein 2013-Mix vom Album (auf der zweiten CD). Dazu jede menge Demosongs, B-Sides und Bonus-Tracks. Aber von vorne: Auf der ersten CD gibt es die Songs als remasterte Versionen, dazu B-Seiten und Bonus-Tracks. Auf der zweiten CD wird es dann interessant; hier gibt es das Album in der 2013er-Verison mit unveröffentlichten Instrumental-Tracks. „In Utero“ war das dritte und gleichzeitig letzte Album des Trios – und es ist nicht von der Hand zu weisen, dass es das polarisierendste war; ganz besonders für das Jahr 1993. Von der Super Deluxe-Edition bis zur Standard-Ausgabe gibt es hier für jeden etwas.
 
Hier mal ein kleiner Überblick, was den Fan erwartet:
-Kurt Cobains handgeschriebene Songtexte.
-Ein brandneuer Mix (von 2013) des gesamten Albums.
-Die originalen, noch nie gehörten Mixe von Steve Albini von „Heart-Shaped Box“ and „All Apologies“.
-Das erst kürzlich wieder ausgegrabene Nirvana-Instrumental „Forgotten Tune“.
-Dave Grohls ursprüngliches Solo-Demo von „Marigold“ vom Dezember 1990 – die frühste veröffentlichte Komposition/Aufnahme Grohls.
-Das Faksimile eines vierseitigen Briefs von Albini an die Band, in dem er seine Ideen und Pläne darüber darlegt, wie das Album klingen sollte.
-Liner-Notes von Bobcat Goldthwait.
-Eine remixte und remasterte CD mit der kompletten „Live And Loud“-Show von Nirvana vom 13. Dezember 1993 im Pier 48 in Seattle, präsentiert von der finalen Live-Besetzung Nirvanas mit Cobain, Novoselic, Grohl und Gitarrist Pat Smear.
-Zusätzlich erscheint am 24. September 2013 die komplette „Live and Loud“-Show, die zusätzlich zum Konzert verschiedene unveröffentlichte Bonus-Darbietungen enthält, auf einer einzelnen DVD und digital.
 
Eine sehr gute Idee, dieses Album zwanzig Jahre nach dem ursprünglichen Release noch einmal zu veröffentlichen. Dazu mit so vielen Informationen und Bildern – tolle Sache!
 
Review von Florian Puschke
 
Nirvana – In Utero – 20th Anniversary Deluxe Reissue
 
 
Nirvana – In Utero Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

4


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑