<

CD Reviews michael-monroe-horns-and-halos

Veröffentlicht am: August 20th, 2013 | durch Florian Puschke

0

Michael Monroe – Horns And Halos

Die Band Michael Monroe veröffentlicht mit „Horns And Halos“ ihr neues Album. Es enthält 11 Titel, hat eine Spieldauer von 37 Minuten und erscheint beim Label Spinefarm Records.
 
Nach dem Opener „TNT Diet“ gibt es mit „Ballad Of The Lower East Side“ gleich den ersten ohrwurmlastigen Hit. Bei dem Lied muss man einfach mitsingen und gute Laune bekommen. Die weiteren Songs „Eighteen Angels“, „Saturday Night Special“ oder „Stained Glass Heart“ verfügen über eine deftige Portion Rock. Mit dem Titeltrack „Horns And Halos“, „Child Of The Revolution“, „Soul Surrender“ und „Half The Way“ geht es relativ rasant weiter – dennoch kann mich der Mittelteil des Albums nicht ganz überzeugen. „Ritual“ und „Hands Are Tired“ sind die abschließenden Songs und beenden das Album, auch die beiden können die Qualität vom Anfang nicht so wirklich halten. 
 
Ein Rock-Album der durchschnittlichen Sorte, hier stimmen zwar der Sound und die Melodien, aber die fünf Musiker können mich nur mit dem Song „Ballad Of The Lower East Side“ absolut vom Hocker hauen; die restlichen Titel bewegen sich meiner Meinung nach im Mittelfeld. Das Cover und Artwork können sich sehen lassen und beinhalten alle wichtigen Informationen!
 
Review von Florian Puschke
 
Michael Monroe – Ballad Of The Lower East Side
 
 
Michael Monroe – Horns And Halos Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

2.4


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑