<

CD Reviews masked-intruder-m.i.

Veröffentlicht am: Juni 24th, 2014 | durch Florian Puschke

0

Masked Intruder – M.I.

Masked Intruder veröffentlichen mit „M.I.“ ihr neues Album. Es enthält 13 Songs, hat eine Spielzeit von 30 Minuten und erscheint bei Fat Wreck Chords!

Ja, die maskierten Punkrocker sind zurück und liefern nach ihrem Debüt „First Offence“ aus dem Jahr 2012 ihr neues Werk ab. Und das knüpft auch direkt dort an – es gibt absolut melodischen Pop-Punk, der gute Laune verbreitet. Die Hitdichte auf diesem Album ist schon enorm, denn alleine die ersten vier Songs „I Fought The Law“, „The Most Beautiful Girl“, „Crime Spree“ und „Saturday Night Alone“ zählen zu den Krachern! Aber nicht unbedingt schlechter geht es weiter, denn auch „When I Get Out“, „Stars“, „Hey Girl“ oder „Don’t Run Away“ haben Hit-Potenzial. Als kleinen Break zwischen den ganze Perlen gibt es das a-capella Stück „Almost Like We’re Already In Love“ zu hören – hier kann die Band richtig zeigen, was sie gesanglich drauf hat. Den Ende bereiten dann „You’re The One To Blame“, „Weirdo“, „I Don’t Wanna Say Goodbye To You Tonight“ und „Locked Up And Lonely“.

Masked Intruder haben mich mit diesem Werk wirklich überrascht, denn alle die, die wasfür Pop-Punk und Power-Pop übrig haben, dürfen sich das Album nicht entgehen lassen. Hier gibt es keinen Ausfall, keinen Skip-Kandidaten; tolle Songs, gute Texte und ausgezeichnete Melodien!

Review von Florian Puschke

Masked Intruder – The Most Beautiful Girl

Masked Intruder – M.I. Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

4.3


User Rating: 4.5 (2 votes)

Tags: , , , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑