<

CD Reviews lions-law-open-your-eyes

Veröffentlicht am: März 2nd, 2015 | durch Florian Puschke

0

Lion’s Law – Open Your Eyes

Was kann es besseres geben, als an einem Sonntag nach einem rundum gelungenem Wochenende eine Review über das Mini-Album Open Your Eyes von Lion´s Law zu schreiben? Viel fällt mir da nicht ein. Nachdem die Jungs aus Paris mit A Day Will Come eins der besten Debütalben rausgehauen haben machen sie genau da weiter, wo sie aufgehört haben.

23 Minuten lang, 8 Songs und keiner davon durchschnittlich. Wenn Bud Spencer und Terrence Hill Musiker gewesen wären hätten sie sich so angehört, ohne Kompromisse direkt auf die 12. Sowohl textlich als auch musikalisch werden keine Gefangenen gemacht, es geht wirklich die ganzen 8 Tracks lang nur nach vorne. Absoluter Anspieltipp ist meiner Meinung nach der Song  In Your Veins, Ohrwurmgarantie inklusive.

Musikalisch ist das ganze irgendwo wieder zwischen Perkele, Cock Sparrer und Discipline einzuordnen, also kann es nicht verkehrt sein. Da scheinbar alles, was Lion´s Law machen,  zu Gold wird ist Open Your Eyes keine Empfehlung zum Kauf sondern ein Befehl!

Review von Mümmelmann

Lion’s Law – Skinhead

Lion’s Law – Open Your Eyes Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

4.5


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑