<

CD Reviews linie-what-we-make-our-demons-do

Veröffentlicht am: Juni 26th, 2015 | durch Florian Puschke

0

Linie – What We Make Our Demons Do

In der letzten Zeit hatte man ja doch wenig Grund zu jubeln in Hamburg. Der HSV rumpelte sich genauso wie St. Pauli durch die Tabellenkeller von Liga 1 und 2, die AFD sitzt nun im Senat und die Gentrifizierung schreitet voran. Doch ab Ende Juli gibts einen Grund wirklich happy zu sein, denn die Jungs von Linie bringen da ihr Debütalbum „What We Make Our Demons Do“ heraus.

In knapp 40 Minuten wird auf 11 Tracks Stoner Rock vom feinsten geboten. Und zwar ohne Kompromisse. Oft mit eher atmosphärerischen Klängen vermischt gibt es wirklich hohes Niveau in jedem Track. Dazu dann die passende und markante Stimme von Sänger Jörn, die wirklich zu dem Sound von Linie passt wie die Faust aufs Auge.

Linie schaffen es mit ihrem Debütalbum „What We Make Our Demons Do“ wirklich eine ganz eigenes Ding durchzuziehen ohne sich auf Pfade zu begeben, die nicht passen.

Und obwohl ich wirklich nicht oft Stoner Rock höre, ich bin verdammt noch mal begeistert.

Review von Mümmelmann

Linie – What We Make Our Demons Do – Official Album Teaser

Linie – What We Make Our Demons Do Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

4.5


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑