<

CD Reviews klappstuhl-paranormal

Veröffentlicht am: Juni 3rd, 2015 | durch Florian Puschke

0

Klappstuhl – Paranormal

Klappstuhl, die 3-köpfige Punkband aus Luxemburg bringt mit „Paranormal“ nach 6 Jahren ihr zweites Album auf den Markt. Ein bisschen Toten Hosen, ein bisschen Die Ärzte und ein Hauch Green Day, das inspirierte die Band zu den 11 Tracks auf dem Album. Die deutschsprachigen Tracks sind leicht poppig und dadurch durchaus auch in nicht so ganz punklastigen Gefilden salonfähig. Mit ironischen und teils gesellschaftskritischen Texten, die zwischenmenschliche Klischees aufgreifen („Paranormal“ und „Nina“), bringt mich die Band zum Schmunzeln. Herrlich!

Leichte Kost für einen lauen Sommerabend. Unbedingt mal rein hören.

Anspieltipps: „Bitte Verzeihung“, „Nina“

Review von Stefanie Kreft

Klappstuhl – Paranormal Release Party

Klappstuhl – Paranormal Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

3.3


User Rating: 4.7 (1 votes)

Tags: , , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑