<

CD Reviews hangar-x-ohne-einsatz-kein-spiel

Veröffentlicht am: Mai 24th, 2014 | durch Florian Puschke

0

Hangar-X – Ohne Einsatz Kein Spiel

Die Österreicher von Hangar-X veröffentlichen mit „Ohne Einsatz Kein Spiel“ ihr neues Album! Es enthält 14 Tracks, hat eine Spielzeit von 54 Minuten und erscheint bei Burnout Records.

Selten hat eine CD soviele Runden nacheinander gedreht, wie diese! „Ohne Einsatz Kein Spiel“ ist das zweite Album der vier Musiker aus Steyr – aber das hat es in sich. Gleich der Opener „Kopf Durch Die Wand“ ist ein absoluter Hit, der direkt Lust auf mehr macht. Es geht auch glücklicherweise mit Titeln wie „Ohne Einsatz Kein Spiel“ und „Gefangen“ direkt so weiter, bevor es mit „Zu Weit Gedacht“, „Mit Dem Wind“ und „All Die Jahre“ langsam aber sicher in den Mittelteil des Albums geht. „Zu Weit Gedacht“ erinnert mich vor allem beim Refrain stark an die Onkelz. Ansonsten kann man den Sound mit Bands wie Serum 114 oder Unantastbar vergleichen – nicht zu sehr, denn Hangar-X verfeinern ihren Sound mit ihren eigenen Zutaten. Auch die folgenden Titel „Mein Wort“, „Jetzt Oder Nie“, „Lass Uns Fallen“ und „Limit“ sind alles andere als langweilig – im Gegenteil, die Lieder sind musikalisch und auch textlich sehr gelungen! Die abschließenden Tracks „Nicht in 100 Jahren“, „Siehst Du Es Nicht“, „Du Kannst Es Auch“ und „Alles Anders“ bereiten ein würdevolles Ende eines richtig guten Albums. Themen aus dem Leben, die direkt und ohne viel Geschnörkel daherkommen – auch das macht Hangar-X aus!

Ein sehr gutes Album der Deutschrock-Band aus Österreich – klingt komisch, ist aber so. Das Artwork ist ebenfalls gelungen, es beinhaltet alle Texte und wichtige Infos.

Review von Florian Puschke

Hangar-X – Ohne Einsatz Kein Spiel (Album Snippet)

Hangar-X – Ohne Einsatz Kein Spiel Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

4


User Rating: 4.8 (1 votes)

Tags: , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑