<

CD Reviews giuda-speaks-evil

Veröffentlicht am: Dezember 8th, 2015 | durch Florian Puschke

0

Giuda – Speaks Evil

Giuda haben mit „Speaks Evil“ ihr neues Album veröffentlicht. Es enthält 10 Tracks, hat eine Spieldauer von 33 Minuten und erscheint bei Burning Heart Records.

Die Italiener sind mir noch von einem anderen Label (Contra Records) bekannt – dort haben sie einige 7″-EPs veröffentlicht und kamen direkt gut an. Musikalisch gibt es mitsingtauglichen Glam-Rock zu hören, der gute Laune versprüht! Wenn man sich lediglich die ersten drei Songs „Roll The Balls“, „It Ain’t Easy“ und „Bad Days Are Back“ anhört, wird einem klar, was für ein Potenzial die fünf Musiker haben. Total abwechslungsreich, mal hört man ein Klavier im Hintergrund oder es wird eine Story erzählt, die man nachempfinden kann.

So ist es zum Beispiel bei den Songs „Watch Your Step“ oder „You Can Do Everything“ – mit „Working Class Man“ wird aufgezeigt, wo man herkommt und was man zu sagen hat! Auch ein Liebeslied darf nicht fehlen und somit gibt es passend den Titel „My Lu“ zu hören – hier gefallen mir die Chöre extrem! Das die Jungs Abwechslung in ihren Sound bringen, wird dann noch einmal ganz deutlich beim letzten Track „Bonehead Waltz“ – großartig!

Giuda bringen mit ihrem dritten Longplayer frischen Wind in den Glam-Bereich und sorgen für gute Laune! Ein tolles Album, welches sich die vier Sterne total verdient hat!

Review von Florian Puschke

Giuda – Roll The Balls

Giuda – Speaks Evil Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

4


User Rating: 4.6 (1 votes)

Tags: , , , , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑