<

CD Reviews galley-beggar-silence-tears

Veröffentlicht am: April 28th, 2015 | durch Florian Puschke

0

Galley Beggar – Silence & Tears

Galley Beggar veröffentlichen mit „Silence & Tears“ ihr neues Album. Es enthält 8 Songs bei einer Laufzeit von 40 Minuten und erscheint bei Rise Above Records.

Okay, als ich gelesen habe, dass mich hier ein Folk-Rock-Album erwartet war ich gespannt, was mich erwartet. Die sechs Musiker aus London spielen sehr ruhigen, atmosphärischen Folk, wo der Rock entweder gar keinen oder nur ganz wenig Platz erhalten hat. Ich bin also etwas enttäuscht und habe mehr von den acht Songs erwartet; ich muss aber dazu sagen, dass ich die Band vorher auch nicht kannte.

Folk-Rock sind für mich Bands wie Blackmore’s Night, Movin Hearts oder Schandmaul – die Songs von Galley Beggar, so leid es mir auch tut, langweilen mich lediglich nur!

Die Londoner sprechen mit ihrer Musik eine ganz spezielle Gruppe von Fans an, die auf langsame und ruhige Töne stehen. Ich persönlich würde mir wünschen, wenn die Band ihr Genre in Folk abändert.

Review von Florian Puschke

Galley Beggar – Silence & Tears Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

1


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑