<

CD Reviews fife-finger-death-punch-the-wrong-side-vol2

Veröffentlicht am: November 25th, 2013 | durch Florian Puschke

0

Fife Finger Death Punch – The Wrong Side Of Heaven And The Righteous Side Of Hell Vol.2

Five Finger Death Punch  veröffentlichen mit „The Wrong Side of Heaven and the Righteous Side of Hell Volume Two“ ihr neues Album. Es enthält 12 Titel, hat eine Spielzeit von 40 Minuten und erscheint beim Label Prospect Park.
 
Nach dem im Sommer veröffentlichten ersten Teil „The Wrong Side Of Heaven And The Righteous Side Of Hell – Volume One“ veröffentlicht die Band nun mit „The Wrong Side of Heaven and the Righteous Side of Hell – Volume 2″ den zweiten Teil ihres epischen Werks, auf dem erneut 12 Songs erhalten sind,. Der zweite Teil soll nun das Meisterwerk von Ivan Moody, Jeremy Spencer, Zoltan Bathory, Jason Hook und Chris Kael vollkommen machen.  Nach dem instrumentalen Stück  „The Agony of Regret“ und dem einfühlsamen „Cold“ folgt mit „Let this go“ ein  Metal-Kracher, dem es an nichts fehlt. Mit der Coverversion des Songs „House of the Rising Sun“, der ein großer Erfolg für die Band The Animals war, bekleckern sie sich allerdings nicht gerade mit Ruhm und es ist vielleicht eine Lehre sich nicht an einem Meilenstein der Rockmusik zu vergreifen.
 
Mit „The Wrong Side Of Heaven And The Righteous Side Of Hell – Volume Two“ gelingt es ihnen im großen und ganzen sogar noch besser als auf „The Wrong Side Of Heaven And The Righteous Side Of Hell – Volume One“, ihre Stärken zu bündeln. Das Album vereint wie man es bereits von ihren früheren Alben kannte, erneut die Emotionen von Stone Sour mit dem Punch von Slipknot und den ruhigeren Momenten von Three Doors Down. Was Finger Death Punch jetzt noch fehlt, ist eigentlich nur der längst verdiente Durchbruch in Europa.
 
Review von Mike Dostert
 
Fife Finger Death Punch – The Wrong Side Of Heaven And The Righteous Side Of Hell Vol.2 Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

3.5


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑